Anzeige
Anzeige  
Anzeige - Inselleuchten Marienwerder 2022 Inselleuchten Marienwerder 2022
 
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Verkehr: Ab 24.06. – 10 Uhr Freigabe der L31 zwischen Ladeburg und Lanke
Verkehrshinweis: Sperrung der L 200 in Richtung Bernau zwischen Autobahnausfahrt Bernau-Süd und Birkholzer Straße-  Info
ÖPNV: Das 9-Euro-Ticket für Juni, Juli und August ist erhältlich. Infos
Flüchtlinge aus der Ukraine: Hinweise zu Hilfsmöglichkeiten – Beitrag
Verkehr: Vollsperrung der L31 zw. Ladeburg-Lanke bis 24. Juni – Beitrag
Wetter am Freitag: Sommerlich schön bei Temperaturen von bis zu 32 Grad

Langes Pfingstwochenende im Wildkatzenzentrum Tempelfelde

Sa., So. und Pfingstmontag geöffnet

Tempelfelde (Barnim): Lust auf ein Besucht bei Tiger Diego & Co im Wildkatzenzentrum?

Am langen Pfingstwochenende bietet das Wildkatzenzentrum Felidae interessante Führungen durch den wunderschönen Wildkatzenpark in Tempelfelde.

Anzeige

Dabei erfahren Besucher*innen alles über die außergewöhnlichen Bewohner des Parks, viele interessante Informationen zum Thema Artenschutz und können natürlich unseren Findeltiger Diego und seine Freundin Heike besuchen.

Ein Besuch des Wildkatzenzentrums lohnt sich bei jedem Wetter und ist immer ein besonderes Ereignis! Momentan wird im Übrigen das Tiger-Außengehege gebaut. Auch hier lohnt sich ein Blick auf die imposante Baustelle, die ein wenig an Jurassic-Park erinnert. Hierzu gibt es von uns dieser Tage noch einen ausführlichen Beitrag.

Langes Pfingstwochenende im Wildkatzenzentrum Tempelfelde
Foto: Bernau LIVE

Führungen gibt es von Samstag bis einschließlich Pfingst-Montag jeweils um 13 und 15 Uhr.

Bitte beachten: Vorherige Anmeldung per Telefon oder E-Mail ist für alle Führungen unbedingt erforderlich!   Telefon: +49 3337 46 32 70  – Mail: info@wildkatzen-barnim.de

Das Wildkatzenzentrum

Viele der Tierarten, die im Wildkatzen Artenschutz-Zentrum FELIDAE gehalten werden, sind in der Natur aus verschiedenen Gründen von der Ausrottung bedroht – nicht nur unser Tiger DIEGO!

Daher kommt auch der Einsatz, sich im Rahmen von Erhaltungszuchtprogrammen (EEP) und in Zusammenarbeit mit anderen Zoos und zoologischen Institutionen zu engagieren. Ziel dieser Programme ist es, gesunde, genetisch ausbalancierte Reservepopulationen aufzubauen und zu erhalten. Diese können dazu dienen, Auswilderungs- und Wiederansiedelungsprojekte zu unterstützen. Bei einigen Tierarten in dies durchaus erfolgreich war. Unsere Schneeleoparden, Nebelparder, Rostkatzen und Fossas sind im Erhaltungszuchtprogramm, so Renato Rafael.

Wildkatzenzentrum Felidae
Foto: Bernau LIVE

Nach dem Motto: “Wir können nur schützen, was wir kennen!” werden Besucher über die vom Wildkatzen- und Artenschutzzentrum gehaltenen Tierarten und deren Bedrohungsfaktoren aufgeklärt. Besonders aber über den Einfluss den man als Konsument auf deren Gefährdung selbst hat.

Somit sind die dort lebenden Tiere ebenso Botschafter ihrer eigenen Arten. Ein Besuch im FELIDAE Wildkatzen- und Artenschutzzentrum Barnim ist bereits ein Beitrag zum Artenschutz.

Mehr zum Thema findet Ihr auch auf unserer Homepage.

Wildkatzenzentrum Felidae – Siedlung 3 – 16230 Sydower Fließ – OT Tempelfelde

Spendenkonto des Vereins: IBAN DE21 1605 0000 1000 7256 06

 

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Anzeige