Anzeige  

Donald Trump gewinnt Präsidentschaftswahlen in den USA

 
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Verkehr Bernau: Vollsperrung in der Wandlitzer Chaussee (L 304) am 18.09. Infos
Verkehr: Sperrung der Autobahnbrücke Bernau Nord in Richtung Innenstadt
 Covid 19: Aktualisierte Corona-Umgangsverordnung ab 16. September – Beitrag
Wetter am Wochenende: Samstag meist stark bewölkt, Sonntag sonniger bei bis zu 16 Grad

USA: Donald Trump hat soeben die Präsidentschaftswahl in den USA gewonnen. Sollte nichts dazwischenkommen, so wird der umstrittene Aussenseiter Trump der 45. Präsident der Vereinigten Staaten werden.

Mit dem Wahlergebnis konnte sich der Republikaner gegen die Demokratin Hillary Clinton durchsetzen. Die vorangegangen Wahlmonate waren eine der wohl „schlimmsten“ Wahlschlachten der US Geschichte.

Anzeige  

Am 16. Juni 2015 kündigte Unternehmer Trump an, sich in der Primary der Republikaner als Kandidat für die US-Präsidentschaftswahl im November 2016 zu bewerben. Trump versprach, es – anders als die bisherige US-Politik – mit den weltweiten Wirtschaftsgroßmächten aufzunehmen, die Zuwanderung wirksam zu begrenzen und als erfolgreicher Geschäftsmann außerhalb der Washingtoner Machtzirkel zu agieren. Er fügte hinzu, er werde „der großartigste Arbeitsplatz-Präsident“ sein, „den Gott je erschaffen hat“. Sein Wahlkampfslogan lautet „Make America great again“ (etwa: „Mach Amerika wieder großartig“). Diesen Slogan, an dem Trump die Nutzungsrechte erworben hat, hatte Ronald Reagan bereits 1980 verwendet.

Trump wird vielfach wegen seines konfrontativen Stils kritisiert. Im Augenblick hält Donald Trump in New York eine Rede zu seinem Wahlsieg.

Infos via Wikipedia. Foto: Von Marc Nozell from Merrimack, New Hampshire, USA – 20160208-DSC08078, CC BY 2.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=46940120

 

Anzeige Dr. Sabine Buder Tierarztpraxis
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"