Anzeige  

Dank Zeugen: Fahrraddiebe in Bernau am Morgen geschnappt

Polizeidirektion Ost

           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Verkehr: Stau und erhebliche Verkehrsbehinderungen. Mehr dazu im Morgenbeitrag
Auf ins neue Rathaus: Wichtige Hinweise zu den Öffnungszeiten und Umzug der Verwaltung. Beitrag
Covid-19: Alle Infos zur aktuellen Corona-Verordnung im Land Brandenburg. Beitrag
Wetter am Mittwoch: Schönes Spätsommerwetter – meist sonnig bei bis zu 27 Grad

Bernau (Barnim): Dass Diebstahl definitiv der falsche Weg ist um an ein Fahrrad zu kommen, mussten am heutigen Morgen zwei Männer in Bernau feststellen.

Bereits wenige Minuten nach dem Diebstahl konnten sie Dank eines Zeugen von der Polizei samt gestohlenem Fahrrad aufgegriffen werden.

Am frühen Morgen des 16.11.2018 beobachtete ein aufmerksamer Zeuge, wie zwei Männer sich an einem Fahrrad zu schaffen machten, welches in der Tuchmacherstraße abgestellt gewesen war.

Anzeige  

Wenig später hatte sich das Duo des Rades bemächtigt und verschwand damit in Richtung Berliner Straße. Der Zeuge rief die Polizei und den Beamten gelang es noch an der Ecke Berliner Straße/Alte Brauerei, die beiden Langfinger zu stellen.

Die Männer im Alter von 23 und 39 Jahren wurden zur Verhinderung weiterer Straftaten in Gewahrsam genommen und sitzen nun Kriminalisten gegenüber. Das Fahrrad ist sichergestellt und kann an den rechtmäßigen Besitzer zurückgegeben werden, so die Polizei in einer Mitteilung.

Auch interessant: Mögliche Diebe im Fahrradparkhaus Bernau gefilmt – Wer kennt sie?

Anzeige Kulturherbst Bernau
Verwendete Quellen
Polizeidirektion Ost
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Schriftgröße
Kontrast
Anzeige
 

Werbeblocker erkannt

Wir haben festgestellt, dass Sie AdBlock Plus oder eine andere Adblocking-Software verwenden, die verhindert, dass Werbung angezeigt- oder Bernau LIVE unvollständig geladen wird.   Auch wenn Sie Werbung vermutlich für lästig empfinden, so ist es für uns jedoch das einzige Mittel unsere durch die Realisierung von Bernau LIVE entstandenen Umkosten wenigstens einigermaßen zu deckeln.   Alles was Sie hier sehen, erstellen wir kostenfrei in unserer Freizeit und neben unseren normalen Jobs. Dies kostet, neben sehr viel Zeit auch viel Geld. Es müssen z.B. Büros bezahlt- Telefon- oder Serverkosten beglichen- oder Lizenzen oder Gebühren entrichtet werden. Hinzukommen nötige Technik, zahlreiche Tankfüllungen und, und, und.   Da wir auf Abos oder Bezahldienste verzichten und wollen, dass Bernau LIVE mit all seinen Seiten für alle kostenfrei bleibt, ist das Ausspielen von Werbung für das Bestehen unabdinglich. Daher möchten wir Sie bitten, Ihren Beitrag dazu zu leisten. Bitte fügen Sie daher bernau-live.de zu Ihrer Werbeblocker-Whitelist hinzu oder deaktivieren Sie Ihre Adblocking-Software, bzw. die Browsereinstellungen.   Vielen Dank.