Anzeige Eisbahn im Holland-Park
 
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Verkehr Bernau: Parkhaus Ladeburger Chaussee hat eröffnet. Kostenfrei parken bis Ende März 2024. Info
Bahn: Zugausfall des RE3 zwischen Bernau – Berlin am Wochenenden 24./25. Februar
Wetter am Freitag: Mix aus Sonne und Wolken, überwiegend trocken bei bis zu 9 Grad
Verkehr in- und um Bernau: Aktuelle Verkehrshinweise findet Ihr täglich in unseren Morgenbeiträgen.

Willkommen – 484 Babys erblickten 2023 in Bernau das Licht der Welt

Eine Info der Stadt Bernau

Willkommen zum Oster Kloster Fest

Bernau / Barnim: Auch wenn das Jahr 2022 in Bernau bei Berlin geburtenreicher war, so erblicken im vergangenen Jahr 484 Babys das Licht der Welt.

Wie die Stadt Bernau informiert, waren es 266 Jungen und 218 Mädchen, die 2023 in Bernau geboren wurden. Zu den beliebtesten Namen zählen Emil und Leni.

Emil war 2023 in Bernau der beliebteste Jungenname bei den Neugeborenen. Siebenmal entschieden sich Eltern für diesen Vornamen. Je fünfmal wurden Emilio, Finn, Henry, Karl und Milo gewählt. Bei den Mädchen lag der Name Leni an der Spitze. Er wurde sechsmal vergeben. Es folgten Charlotte, Ava, Ella und Emilia.

Anzeige
Holland-Park - Bild kann nicht geladen werden.  

„Einige Eltern ließen ihrer Kreativität freien Lauf und wählten außergewöhnliche Namen für ihren Nachwuchs. Dazu zählen Buna, Faye, Klee, Mialila, Nebel, Orfeas, Dakota, Julande, Kit, Seraphil, Momo und Sappho“, berichtet Standesbeamtin Anett Fuhl, die für das Beurkunden von Geburten zuständige Sachbearbeiterin. „Erfreulicherweise wurde von den Eltern im Jahr 2023 kein unzulässiger Name für den Nachwuchs festgelegt, sodass auch keiner abgelehnt werden musste“, so die Standesbeamtin.

Eine Information der Stadt Bernau.

 

Stellenmarkt Bernau LIVE
enthält Werbung
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Skip to content