Anzeige Eisbahn im Holland-Park
 
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Verkehr Bernau: Parkhaus Ladeburger Chaussee hat eröffnet. Kostenfrei parken bis Ende März 2024. Info
Bahn: Zugausfall des RE3 zwischen Bernau – Berlin am Wochenenden 24./25. Februar
Wetter am Freitag: Mix aus Sonne und Wolken, überwiegend trocken bei bis zu 9 Grad
Verkehr in- und um Bernau: Aktuelle Verkehrshinweise findet Ihr täglich in unseren Morgenbeiträgen.

Stadt Bernau lockt mit Prämien zum Frühjahrsputz – Anmeldungen erwünscht

Eine Info der Stadt Bernau

Willkommen zum Oster Kloster Fest

Bernau / Barnim: Es ist zwar noch eine Weile hin, aber fest steht schon: Auch in diesem Jahr wird der Frühling in Bernau mit einem umfangreichen Frühjahrsputz begrüßt.

Das „große Aufräumen“ ist für die Woche vor Palmsonntag, also vom 18. bis 22. März, angesagt. „Ich hoffe, dass sich wieder viele freiwillige Bernauerinnen und Bernauer, Initiativen, Vereine und Schulklassen an der alljährlichen Aktion beteiligen“, sagt Bürgermeister André Stahl.

Allen Fleißigen, die in Gruppen von 20 Personen mindestens zwei Stunden an der Aufräumaktion mitwirken, winkt eine Prämie in Höhe von 50 Euro je Gruppe. Dieser Obolus wird bei der gesamten Putzaktion einmalig je Reinigungstrupp gewährt. Organisiert wird der Frühjahrsputz vom städtischen Infrastrukturamt.

Anzeige
Holland-Park - Bild kann nicht geladen werden.  

Bitte bis zum 22. Februar anmelden

Bürgerinnen und Bürger, die zur Verschönerung der Stadt beitragen möchten, können sich bis zum 22. Februar werktags zwischen 8 und 15.30 Uhr unter Telefon 03338 365-371 anmelden. Das Infrastrukturamt sorgt dann dafür, dass Aufräumwillige an den Plätzen zum Einsatz kommen, wo dies besonders nötig ist. Um Müllsäcke und Arbeitshandschuhe sowie das Abholen und Entsorgen des zusammengetragenen Unrats kümmern sich die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Baubetriebshofs der Stadt.

Sie sorgen übrigens täglich dafür, dass Gehwege, Plätze und Straßen, Buswartehäuschen, Geländer und Laternenmasten gereinigt und Aschenbecher geleert werden. Außerdem müssen etwa 300 Bänke regelmäßig gestrichen und wenn nötig repariert werden, hunderte Verkehrszeichen und Hinweisschilder gewartet und Grünflächen gepflegt werden. Pro Woche leeren die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Baubetriebshofs rund 500 Papierkörbe – teils mehrfach.

Eine Information der Stadt Bernau

 

Stellenmarkt Bernau LIVE
enthält Werbung
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Skip to content