Anzeige  
 
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Veranstaltung: Bernauer Weihnachtsmarkt von 02.-11. Dezember – Lichterglanz ab 02.12.
Aktuelle Verkehrshinweise: Montag bis Freitag in unseren Morgenbeiträgen
Wetter am Montag: Am Morgen Regen – später wolkig bei bis zu 3 Grad

Aufregender Tagesstart für die Schüler der Grundschule Schönow

"Funkeln im Dunkeln"

Bernau / Barnim: An den Bernauer Grundschulen startete der heutige Dienstag ganz im Zeichen der Verkehrssicherheit.

So auch an der Grundschule im Bernauer Ortsteil Schönow. Empfangen wurden die Schülerinnen und Schüler am Morgen u.a. von der Barnimer Polizei. Sie begrüßten die Kinder mit einem Blick auf die Fahrräder und gaben nützliche Tipps wie auch sie im „Dunkeln funkeln“, bzw. noch besser gesehen werden können.

Gleich danach ging es für die 1. Klassen gesammelt in die Mensa. Hier wurden sie von Bürgermeister André Stahl, dem Bernauer Ordnungsamt, der Kreisverkehrswacht, der Polizei und Optiker Karsten Franke begrüßt. Letzterer hat zur Freude der kleinen Nachwuchs-Verkehrsteilnehmer das Fielmann-Maskotchen Rosi, eine kuschlige Eule, mitgebracht.

Anzeige Weihnachtsbäume - Gärtnerei Schubert Grüntal

Nach ein paar einleitenden Worten durch die Mitglieder der Verkehrswacht und Bürgermeister André Stahl, wurden reflektierende Eulen an die Kinder ausgegeben und Rosi stand zum kuscheln und für ein Foto bereit. Bürgermeister André Stahl freute sich, dass sowohl die Schule als auch die Eltern bereits intensiv mit den Kindern das Thema „Sichtbarkeit im Straßenverkehr“ aufgriffen haben und viele Schülerinnen und Schüler bereits mit Stirnlampen, Lichterketten und reflektierenden Westen zur Schule kamen. Zudem lud er die Kinder zum morgigen „Funkeln im Dunkeln“ – Aktionstag in die Bernauer Bürgermeisterstraße ein.

Hintergrund der Aktion „Funkeln im Dunkeln“

Auch in diesem Jahr ruft das Netzwerk Verkehrssicherheit Brandenburg die landesweiten Tage der Sicherheit aus. Bernau beteiligt sich mit der Aktionswoche „Funkeln im Dunkeln“.

Mit Beginn der dunklen Jahreszeit wird die Sichtbarkeit der einzelnen Verkehrsteilnehmer immer wichtiger. Dies gilt vor allem für schwache Verkehrsteilnehmer, die zu Fuß oder mit dem Rad unterwegs sind. Um so viele Bürger wie möglich dahingehend zu sensibilisieren, haben die Stadt Bernau, die Kreisverkehrswacht, die Straßenbehörde des Landkreises, die Polizei und weitere Unterstützer gemeinsame Aktionen vom 14. bis zum 18. November 2022 geplant.

Aktionstag an der Bürgermeisterstraße

Höhepunkt wird der Aktionstag „Funkeln im Dunkeln“ an der Bürgermeisterstraße am Mittwoch, dem 16. November, zu dem Eltern und Großeltern mit ihren Steppkes, Hortgruppen sowie Seniorinnen und Senioren ab 14.30 Uhr herzlich eingeladen sind.

Mitarbeiter des Ordnungsamts der Stadt Bernau, die Polizei und die Freiwillige Feuerwehr, die Kreisverkehrswacht, die Tourist-Information und die WoBau werden mit Mitmachaktionen an der Bürgermeisterstraße dabei sein. Als Belohnungen für Geschicklichkeit z.B. auf dem Fahrradparcours oder für Kenntnisse zum richtigen Verhalten im Straßenverkehr winken allerhand Accessoires für eine gute Sichtbarkeit im Straßenverkehr. Auch für das leibliche Wohl wird gesorgt – durch die Freiwillige Feuerwehr mit deftigen Grillwürstchen und Süßem von MoMo’s Waffeln. Vorbildlich für die dunkle Jahreszeit gekleidete Besucherinnen und Besucher können sich auf eine kleine reflektierende Überraschung freuen.

1 Funkeln im Dunkeln Stadt Bernau Marktplatz Bernau LIVE 0019

Aktionen in Kitas, Schulen und der Bibliothek

Neben „Funkeln im Dunkeln“ an der Bürgermeisterstraße finden auch in Bernauer Grundschulen und Kitas Aktionstage statt, die die Kinder an das Thema Sicherheit und Sichtbarkeit im Straßenverkehr heranführen.

„Klingeling: Fahrradfahren ist entenleicht“: Die Bibliothek bietet in der kommenden Woche wieder Bilderbuchkino an. Die Bibliotheksmitarbeiter werden aus dem Kinderbuch vorgelesen und Kinoatmosphäre geschaffen, indem sie die Bilder auf eine Leinwand projizieren. Die ganze Woche über steht im Foyer ein Regal mit verschiedenen Medien zum Thema Verkehrssicherheit bereit. CDs und Bücher wie „Willi wills wissen. Voll sicher im Straßenverkehr“, „Kunterbunte Schulweggeschichten“ oder „Hören, sehen – sicher gehen“ werden dort versammelt.

Polizei kontrollierte verstärkt vor Schulen

Die Polizei kündigte an, die Landesweiten Tage der Sichtbarkeit zu nutzen, um verstärkt Kontrollen von Fußgängern und Radfahrern vor Grundschulen und Kitas durchzuführen und Aufklärungsarbeit zu leisten, wie wichtig eine gute Fahrradbeleuchtung und reflektierende Bekleidung sind.

Mit Informationen der Stadt Bernau

 

Anzeige Juwelier Gold Engel Bernau
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Skip to content