Anzeige  
 
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Aktuelle Verkehrshinweise: Montag bis Freitag in unseren Morgenbeiträgen
Wetter am Donnerstag: Bei bis zu 17 Grad meist wolkig, aufkommender Wind und Regen / Gewitter möglich

Corona-Testzentrum in Lobetal schließt nach knapp 2 Jahren

Ein dank an alle Mitarbeitenden

Bernau / Barnim: Nach nunmehr knapp zwei Jahren schließt das Corona-Testzentrum in Lobetal am morgigen 28. Februar 2023 seine Türen.

Das am 12. April 2021 eröffnete Testzentrum führte in der Zeit etwa 38.000 Schnelltests und 17.800 PCR-Tests durch. Wie die Hoffnungstaler Stiftung informiert, gab es 8.400 positiv verlaufende Tests.

In den Räumen gab es neben dem Testangebot auch eine Ausstellung mit Handgemachtem aus den Beschäftigungstagesstätten und immer ein persönliches Wort, für die Kleinen sogar Gummibärchen.

Anzeige Willkommen in der Gärtnerei Schubert

Viele der Nutzerinnen und Nutzer wussten dies zu schätzen und kamen immer wieder gerne vorbei, trotz der damit verbundenen Notwendigkeit. Die eine oder andere Dankeschön-Postkarte aus Urlaubsgebieten erreichte das Team. Immerhin: Ein negativer Test war eine Zeitlang Voraussetzung, dass überhaupt eine Reise angetreten werden konnte, so Wolfgang Kern von der Hoffnungstaler Stiftung Lobetal.

Angelika Haufe und Pia Lochmann machen nun am 28. Februar das Licht aus. In der vergangenen Woche dankten Geschäftsführer Martin Wulff und Leiterin des Bereichs Teilhabe Jeannette Pella für den engagierten Einsatz.

Auch von Bernau LIVE gibt es ein großes Dankeschön an alle Mitarbeitenden. Auch wir waren während der Corona-Pandemie häufiger Gast des Testzentrums.

Präsentiert von Bernau LIVE Oster Klosterfest

Corona Testzentrum LobetalTestzentrum Anfangs in der Bodelschwinghstraße, zuletzt im Haus Eben Ezer.

Die SARS-CoV-2-Infektionsschutzverordnung des Landes Brandenburg wird zum 1. März 2023 aufgehoben. Damit entfallen die letzten verbliebenen landeseigenen Corona-Schutzmaßnahmen.

Hintergrund der Entscheidung: Die Bundesregierung hat angekündigt, aufgrund der stabilen Infektionslage fast alle bundesweit geltenden Test- und Maskenpflichten nach § 28b Absatz 1 Infektionsschutzgesetz zum 1. März 2023 auszusetzen und damit enden zu lassen. Lediglich die FFP2-Maskenpflicht für Besucherinnen und Besucher von Pflegeeinrichtungen und Krankenhäusern sowie für Patientinnen und Patienten in Arztpraxen und medizinischen Einrichtungen soll weiterhin bis zum 7. April 2023 gelten.

Titelbild: Geschäftsführer der Hoffnungstaler Stiftung Lobetal Martin Wulff (re.) und Leiterin des Bereichs Teilhabe Jeannette Pella (li.) danken Angelika Haufe (2. vl.) und Pia Lochmann für den engagierten Einsatz. Foto: Wolfgang Kern.

 

enthält Werbung
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Skip to content