Anzeige  
 
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Covid-19: Alle Infos zur geänderten Corona-Verordnung ab 16. Juni 2021 im Land Brandenburg. Beitrag
Hinweis: Bernauer Stadtverwaltung wieder im Regelbetrieb. Beitrag
Wetter am Wochenende: Viel Sonne und hochsommerliche Temperaturen von bis zu 36 Grad – Gewitter örtlich möglich

Kleines Ferkel vorm EDEKA – Center in Bernau ausgesetzt!

Bernau: Ferkel vor EDEKA ausgesetztBernau: Sachen gibt es, die sollte es nicht geben. Nachdem wir kürzlich über ausgesetzte Katzen im Parkhaus der Bahnhofspassage berichteten und schon Schlangen oder ausgesetzte Tiger in Bernau gefunden wurden, sollte es dieses Mal ein Ferkel sein.
Das auf dem Foto abgebildete Ferkel stand am heutigen Morgen laut quiekend in einem Katzenkorb vor dem Eingang des EDEKA Centers in Bernau! Beherzte Bernauer brachten das Ferkel ins Tierheim Ladeburg, wo sich nun liebevoll um das kleine Schweinchen gekümmert wird.
 

Info zum Tierheim:

Unser Tierschutzverein verfügte bereits seit Beginn seines Bestehens im Jahr 1991 über ein eigenes Tierheim auf einem Gelände von ca. 3500 m². In den ersten Jahren wurden Tiere lediglich aus der Region von Bernau und Panketal sowie der näheren Umgebung aufgenommen. Inzwischen hat sich das Tierheim in seiner Fläche auf ca. 22 ha erweitert und ist damit das größte Tierheim im Land Brandenburg.

Anzeige WOBAU Bernau

Das zeigt sich auch in der Betreuung, denn mit mehr als 100 Städten und Gemeinden bestehen vertragliche Vereinbarungen, dass alle herrenlose und Fundtiere des Territoriums im Tierheim aufgenommen werden.

Dabei besteht seit Jahren der Service einer Rund-um-die-Uhr-Betreuung, d.h. besagte Tiere werden stets durch den Bereitschaftsdienst des Tierheims vor Ort abgeholt.

Foto: via Tierheim Ladeburg
 
#Bernau #EDEKA #Ferkel #Tierheim_Ladeburg #Stadtnachrichten #Barnim #BernauLIVE

Anzeige Bahnhofs-Passage Bernau
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"