Anzeige
Anzeige  
Anzeige - Inselleuchten Marienwerder 2022 Inselleuchten Marienwerder 2022
 
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Verkehr: L31 zwischen Ladeburg und Lanke nach 8 Monaten Bauzeit wieder offen
Verkehrshinweis: Sperrung der L 200 in Richtung Bernau zwischen Autobahnausfahrt Bernau-Süd und Birkholzer Straße-  Info
ÖPNV: Das 9-Euro-Ticket für Juni, Juli und August ist erhältlich. Infos
Flüchtlinge aus der Ukraine: Hinweise zu Hilfsmöglichkeiten – Beitrag
Verkehr: Vollsperrung der L31 zw. Ladeburg-Lanke bis 24. Juni – Beitrag
Wetter am Dienstag: Am Morgen noch Regen möglich, später Mix aus Sonne und Wolken bei bis zu 26 Grad

Kaiser´s verabschiedet sich aus Bernau-SÜD und schliesst!

Bernau, Bernau bei Berlin, Kaisers, Bernau-Süd, Bernau LIVE, BarnimBernau-Süd: Für viele Anwohner in Bernau-SÜD war Kaiser´s in der Mekurstrasse eine gute Alternative zur Bahnhofspassage​ Bernau. Gerade für ältere Menschen lag die Filiale zentral im Wohngebiet, war gut zu erreichen und bot bis 22 Uhr lange Öffnungszeiten für Späteinkäufer.

Gerade heute Morgen, als ich das Foto machte, sprach mich eine von ihnen an und teilte mir ihren Unmut über die bevorstehende Schliessung am 24. Oktober 2015 mit.

Anzeige Barnim Pflege Michels Kliniken

Nun soll bald Schluss sein. Dem jetzigen Betreiber wurde gekündigt und was mit den 17 festen Mitarbeitern passiert ist wohl noch offen.

Einen Grund der Kündigung konnten wir trotz zahlreicher Telefonate nicht herausbekommen. Auch der Eigentümer des Objektes war nicht zu erreichen. Es bleibt für die Anwohner zu hoffen, dass nach unbestätigten Gerüchten, ein „Nahkauf“ Einzug halten soll.

Hintergrund: Die Kaiser’s Kaffee Geschäft AG geht auf Josef Kaiser zurück, der im Jahr 1880 im Alter von 18 Jahren in das elterliche Kolonialwarengeschäft in Viersen eintrat. Als offizielles Gründungsjahr des Unternehmens wird 1881 angenommen.

Anfang der 1990er Jahre baute die Kaiser’s Kaffee Geschäft AG durch die schrittweise Übernahme von Filialen der DDR-Kette HO ihr Filialnetz in Ostdeutschland auf. Dabei entstanden zunächst mit der HO und der ehemaligen DDR-Außenhandelsgesellschaft Forum Außenhandelsgesellschaft gemeinsame Hofka-Märkte.

Am 7. Oktober 2014 wurde bekannt, dass die Supermärkte zum 30. Juni 2015 an EDEKA verkauft werden soll, das Bundeskartellamt verbot dies jedoch. Gleichzeitig wurde bekannt, dass die Läden seit 15 Jahren keinen Gewinn mehr erwirtschaften und 0,6 Prozent Marktanteil haben. Weiterhin klagte der Konkurrent Rewe gegen die Übernahme. Am 3. August 2015 lehnte auch die Monopolkommission die Fusion der beiden Supermärkte ab und empfahl Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel, keine Erlaubnis zu erteilen, so zu lesen bei Wikipedia.

Foto: Bernau LIVE

#Bernau #Barnim #Bernau_Süd #Stadt_Bernau #Wirtschaft #Kaisers_Bernau #BernauLIVE

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Anzeige