Anzeige  

Kaiser´s verabschiedet sich aus Bernau-SÜD und schliesst!

           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Reisen: Der “Kleine Grenzverkehr” nach Polen ist nun ohne Quarantänepflicht erlaubt. Beitrag
Verkehrshinweis: Vollsperrung der L200, AS Bernau Süd und Weißenseer Straße ab Samstag, 24.10., 09 Uhr aufgehoben. Beitrag
Auf ins Neue Rathaus: Infos, Bilder und Videos zur Eröffnung. Beitrag
Covid-19: Alle Infos zur neuen Corona-Verordnung ab 21.10. im Land Brandenburg. Beitrag
Wetter am Wochenende: Oftmals sonnig, kein Regen, Temperaturen von bis zu 16 Grad

Bernau, Bernau bei Berlin, Kaisers, Bernau-Süd, Bernau LIVE, BarnimBernau-Süd: Für viele Anwohner in Bernau-SÜD war Kaiser´s in der Mekurstrasse eine gute Alternative zur Bahnhofspassage​ Bernau. Gerade für ältere Menschen lag die Filiale zentral im Wohngebiet, war gut zu erreichen und bot bis 22 Uhr lange Öffnungszeiten für Späteinkäufer.

Gerade heute Morgen, als ich das Foto machte, sprach mich eine von ihnen an und teilte mir ihren Unmut über die bevorstehende Schliessung am 24. Oktober 2015 mit.

Anzeige  

Nun soll bald Schluss sein. Dem jetzigen Betreiber wurde gekündigt und was mit den 17 festen Mitarbeitern passiert ist wohl noch offen.

Einen Grund der Kündigung konnten wir trotz zahlreicher Telefonate nicht herausbekommen. Auch der Eigentümer des Objektes war nicht zu erreichen. Es bleibt für die Anwohner zu hoffen, dass nach unbestätigten Gerüchten, ein “Nahkauf” Einzug halten soll.

Hintergrund: Die Kaiser’s Kaffee Geschäft AG geht auf Josef Kaiser zurück, der im Jahr 1880 im Alter von 18 Jahren in das elterliche Kolonialwarengeschäft in Viersen eintrat. Als offizielles Gründungsjahr des Unternehmens wird 1881 angenommen.

Anfang der 1990er Jahre baute die Kaiser’s Kaffee Geschäft AG durch die schrittweise Übernahme von Filialen der DDR-Kette HO ihr Filialnetz in Ostdeutschland auf. Dabei entstanden zunächst mit der HO und der ehemaligen DDR-Außenhandelsgesellschaft Forum Außenhandelsgesellschaft gemeinsame Hofka-Märkte.

Am 7. Oktober 2014 wurde bekannt, dass die Supermärkte zum 30. Juni 2015 an EDEKA verkauft werden soll, das Bundeskartellamt verbot dies jedoch. Gleichzeitig wurde bekannt, dass die Läden seit 15 Jahren keinen Gewinn mehr erwirtschaften und 0,6 Prozent Marktanteil haben. Weiterhin klagte der Konkurrent Rewe gegen die Übernahme. Am 3. August 2015 lehnte auch die Monopolkommission die Fusion der beiden Supermärkte ab und empfahl Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel, keine Erlaubnis zu erteilen, so zu lesen bei Wikipedia.

Foto: Bernau LIVE

#Bernau #Barnim #Bernau_Süd #Stadt_Bernau #Wirtschaft #Kaisers_Bernau #BernauLIVE

Stellenangebote Bernau LIVE
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Schriftgröße
Kontrast
Anzeige
 

Werbeblocker erkannt

Wir haben festgestellt, dass Sie AdBlock Plus oder eine andere Adblocking-Software verwenden, die verhindert, dass Werbung angezeigt- oder Bernau LIVE unvollständig geladen wird.   Auch wenn Sie Werbung vermutlich für lästig empfinden, so ist es für uns jedoch das einzige Mittel unsere durch die Realisierung von Bernau LIVE entstandenen Umkosten wenigstens einigermaßen zu deckeln.   Alles was Sie hier sehen, erstellen wir kostenfrei in unserer Freizeit und neben unseren normalen Jobs. Dies kostet, neben sehr viel Zeit auch viel Geld. Es müssen z.B. Büros bezahlt- Telefon- oder Serverkosten beglichen- oder Lizenzen oder Gebühren entrichtet werden. Hinzukommen nötige Technik, zahlreiche Tankfüllungen und, und, und.   Da wir auf Abos oder Bezahldienste verzichten und wollen, dass Bernau LIVE mit all seinen Seiten für alle kostenfrei bleibt, ist das Ausspielen von Werbung für das Bestehen unabdinglich. Daher möchten wir Sie bitten, Ihren Beitrag dazu zu leisten. Bitte fügen Sie daher bernau-live.de zu Ihrer Werbeblocker-Whitelist hinzu oder deaktivieren Sie Ihre Adblocking-Software, bzw. die Browsereinstellungen.   Vielen Dank.