Anzeige
Anzeige  
Anzeige - Siebenklang Festival Bernau Siebenklang Festival Bernau 2022
 
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
ÖPNV: Das 9-Euro-Ticket für Juni, Juli und August ist offiziell überall erhältlich. Infos
Flüchtlinge aus der Ukraine: Hinweise zu Hilfsmöglichkeiten – Beitrag
Verkehr: Vollsperrung der L31 zw. Ladeburg-Lanke bis 24. Juni – Beitrag
Wetter am Feiertag: Mix aus Wolken und Sonne ⛅️ zunehmender Wind bei bis zu 21 Grad

Impfzentrum in Bernau ab sofort geschlossen – Termine vorerst im Rathaus

Platz für Notunterkünfte

Bernau / Barnim: Wie Bernau LIVE bereits am gestrigen Mittwochabend informierte, wurde das Bernauer Impfzentrum spontan geschlossen.

Grund hierfür ist die Bereitstellung von Notunterkünften für geflüchtete Menschen aus der Ukraine. Personen, die für heute einen Impf-Termin hatten, können diesen im Neuen Rathaus wahrnehmen. Hier wird es ab 13 Uhr des heutigen Donnerstages ein mobiles Impfteam geben. Weitere Infos dazu in Kürze.

Hintergrund: Am gestrigen Abend trafen ziemlich überraschend die ersten geflüchteten Menschen aus der Ukraine in Bernau ein. Die ersten von ihnen wurden durch die Michels-Kliniken in Bernau-Waldfrieden aufgenommen. Hier fanden zahlreiche Familien einen Platz im Lehrlingswohnheim der ehemaligen Bundesschule des Allgemeinen Deutschen Gewerkschaftsbundes (Bauhaus Denkmal). Am heutigen Donnerstag sollen weitere Menschen folgen.

Anzeige Stellenangebote Maerkisch Edel

Da nicht klar war, wieviele Flüchtlinge noch in unsere Stadt ankommen werden, reagierte die Stadt Bernau, allen voran Bernaus Bürgermeister André Stahl spontan. Kurzerhand wurden alle verfügbaren Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Ladeburg und Lobetal zusammengezogen um aus dem Impfzentrum an der Zepernicker Chaussee eine Notunterkunft für Geflüchtete zu machen. (Nebenher mussten sich die Feuerwehren im Übrigen noch um einen größeren Brandeinsatz kümmern.)

Innerhalb von nur wenigen Minuten wurde das gesamte Equipment des Impfzentrums zusammengeräumt und verpackt. Währenddessen machten sich Kameraden auf den Weg, um von einem städtischen Notkontingent Matratzen, Decken und andere wichtige Utensilien zu holen. Bis zum späten Abend wurde ein provisorische Unterkunft errichtet.

BLR05465

Selbst die Verantwortlichen des Impfteams waren völlig überrascht – geplant waren unter anderem erste Impfungen mit Novavax, hier sind die ersten 2.300 Dosen im Landkreis Barnim angekommen. Wenngleich eine Schließung aufgrund der geringen Impfnachfrage eh in den kommenden Tagen oder Wochen gekommen wäre, so war die gestrige Hau-Ruck-Aktion dann doch überraschend.

IMG 1449

Spontan reagierte auch das Bernauer E-Center. Filialleiter Mathias Igel brachte einige Kisten Lebensmittel, Süßigkeiten für Kinder und Hygieneartikel, so dass etwaig Ankommende erst einmal versorgt sind. Wann diese allerdings kommen, war und ist noch völlig fraglich. Vielleicht in der vergangenen Nacht, vielleicht aber auch erst heute oder am Freitag. Fest steht allerdings, dass am heutigen Donnerstag erst einmal weitere etwa 150 Flüchtlinge in die Bernauer Waldsiedlung kommen werden. Hier stellen die Michels Kliniken zahlreiche Zimmer und Unterkünfte zur Verfügung. Im Übrigen hat sich Familie Michels persönlich hingestellt und die Betten bezogen!

IMG 1452

Mit der Bereitstellung der Notunterkunft hat die Stadt Bernau so oder so erst einmal dafür Sorge getragen, dass ankommende Menschen aus der Ukraine einen warmen und sicheren Schlafplatz haben, bis sie an andere Unterkünfte weitergeleitet werden können. Unter den gestern angekommenen Flüchtlingen waren hauptsächlich Frauen und Kinder. In der vergangenen Nacht wurde die Notunterkunft dann zum Glück doch nicht benötigt.

Viele Fragen, so unter anderem zum Impfen oder zur Ankunft weiterer Menschen in Bernau, werden sich wohl erst im Laufe des Tages klären.

Es sei noch darauf hingewiesen, bitte keine Spenden direkt in den Notunterkünften abzugeben! Nutzt hierfür bitte weiterhin den Sammelpunkt der Ukraine-Hilfe in Lobetal. In den kommenden Stunden und Tagen soll ermittelt werden, was die geflüchteten Menschen überhaupt benötigen. Im Augenblick sind alle gut ver- und umsorgt.

BLR05462

 

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Anzeige
error: Alert: Inhalt ist geschützt !!