Anzeige  
 
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
2G – Regel in Brandenburg: Neue Umgangsverordnung ab Montag, den 24.11. – Beitrag
Impfzentrum Bernau: Infos, Termine, Öffnungszeiten – Beitrag
Verkehr: Erneuerung Kreisverkehr Wandlitz – Umleitungen und Vollsperrung der B273. Beitrag
Verkehr: Ab 01. November Vollsperrung der L31 zw. Ladeburg-Lanke – Beitrag
Wetter am Mittwoch: Viel Regen, später teils böiger Wind bei bis zu 8 Grad

Einbruchsdiebstähle in Bernau, Ladeburg und Umgebung

Mehrere Einbruchsdiebstähle in Bernau, Ladeburg und Umgebung 

Wie uns die Polizeiinspektion Barnim heute mitteilte, kam es zu mehreren Einbrüchen in unserer Region. Der Gesamtschaden beläuft sich auf knapp 12.000 Euro!

Anzeige  

Zu insgesamt fünf Wohnungseinbrüchen im Bereich des Niederbarnim wurden Einsatzkräfte der Polizeiinspektion Barnim am Wochenende gerufen.

In Bernau, im Wohngebiet Kirschgarten verschafften sich unbekannte Täter gewaltsam, jeweils über die Balkon- bzw. Terrassentüren, Zugang zu zwei Wohnungen im Erdgeschoss zweier Mehrfamilienhäuser sowie einem Einfamilienhaus. Die Unbekannten durchwühlten anschließend die Räumlichkeiten und entwendeten nach ersten Angaben Schmuck und Bargeld.

In der Schwanebecker Chaussee in Bernau verschafften sich unbekannte Täter ebenfalls über den Balkon Zugang zu einer Wohnung im Erdgeschoss eines Mehrfamilienhauses. Die Täter öffneten gewaltsam die Balkontür und durchsuchten anschließend die Wohnung nach Wertgegenständen. Nach ersten Angaben des Geschädigten wurde Bargeld entwendet.

In Lindenberg, im Bucher Weg verschafften sich Unbekannte ebenfalls gewaltsam über eine Balkontür Zugang zu einer Wohnung in einem Mehrfamilienhaus. Auch hier wurde die Wohnung durchwühlt. Als Diebesgut konnten durch den Geschädigten zunächst elektronische Geräte benannt werden.

Der Gesamtschaden der Einbruchsdiebstähle im Bereich wird mit ca. 3.600 € beziffert. In allen Fällen kam die Kriminaltechnik vor Ort zum Einsatz und sicherte umfangreiche Spuren. Die weiteren Ermittlungen führt die Kriminalpolizei.

Firmengelände in im Visier von Einbrechern 

In der Nacht von Freitag zu Samstag verschafften sich unbekannte Täter gewaltsam Zugang zu einem Firmengelände in der Schönower Chaussee in Bernau. Anschließend öffneten die Unbekannten mehrere Container und eine Lagerhalle. Die Täter entwendeten im Anschluss diverse elektrische Werkzeug. Der entstandene Schaden wird auf ca. 8.000 € beziffert. Vor Ort wurden Spuren gesichert. Die weiteren Ermittlungen führt die Kriminalpolizei in Bernau.

Etwaige Zeugen können sich gern bei der Polizei in Bernau unter Telefon 03338 3610 melden.

Info via Polizeiinspektion Barnim.

Foto: Bernau LIVE / Symbolbild

#Bernau #Barnim #BernauLIVE #Polizei #Nachrichten #Kriminalität #Ladeburg

Anzeige  
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"