Anzeige
Holland-Park - Bild kann nicht geladen werden.  
 
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Wetterwarnung 18 Uhr: Gewitter und örtlich stürmische Böen in Bernau und Barnim möglich.
Wetter am Montag: Anfangs sonnig, später wolkiger, bis zum Nachmittag meist trocken bei bis zu 11 Grad
Verkehr in- und um Bernau: Aktuelle Verkehrshinweise findet Ihr täglich in unseren Morgenbeiträgen.

Premiere: Das Feuwehrhaustheater Börnicke spielt „Der Froschkönig“

14. und 15. August jeweils um 16 Uhr

Nachrichten aus Deutschland und der Welt (Testbetrieb)

Bernau / Börnicke: Zu einer ganz besonderen Premiere lädt am kommenden Samstag das kleinste Theater Brandenburgs in den idyllischen Bernauer Ortsteil Börnicke ein.

Erstmalig wird das Stück der Froschkönig, auf der Freilichtbühne des Feuerwehrhaustheaters  zu sehen sein. Theaterchefin Gabriele Koch verriet uns bei unserem gestrigen Besuch, dass es ein Stück voller Überraschungen sein wird, welches aus der Sicht der königlichen Waschfrau Emilia Mathilda Augusta erzählt wird.

In dem Figurenspiel, frei erzählt nach den Gebrüdern Grimm, geht es um eine Prinzessin, die in ihrer Not, einem hilfsbereiten Frosch ihr Bett anbietet. Doch als das Tier dies einfordern möchte, ekelt sich die Königstochter und ignoriert ihr Versprechen. Dies erzürnt den König, so dass er sprach „Wer dir geholfen hat, als du in der Not warst, den sollst du hernach nicht verachten.“ Doch halt, wir wollen nicht zu viel verraten

Anzeige
 

Das Theaterstück ist für Kinder ab 5 Jahren geeignet und wird Gabriele und Ekkehard Koch gespielt.

Das Feuerwehrhaustheater in Börnicke bietet fernab von den großen Bühnen Brandenburgs und der Welt, regelmäßig kulturelle Veranstaltungen. In zauberhafter Atmosphäre, mit kleinem Café und fernab der Alltagshektik, werden hier regelmäßig (Puppen) Theater und kleinere Konzerte angeboten.

Dies ist nicht selbstverständlich, denn auch das kleine Geschichtenreich musste pandemiebedingt für fast 7 Monate seinen Theatervorhang schließen. Und so ist jeder Gast, jedes Spiel und jeder Ton aus einem Instrument ein ganz besonderer Moment für Familie Koch, die mit ein wenig Angst auf die kommenden Wintermonate blicken.

Es bleibt dem Geschichtenreich zu wünschen, dass die Pandemie dem winterlichen Spielplan keinen Strich durch die Rechnung macht und Familie Koch zu jeder Zeit ein volles Theater genießen kann.

Doch nun wünschen wir dem Ensemble und Gästen eine gelungene Premiere, auf der Freilichtbühne des Feuerwehrhaustheaters Börnicke.

Alle Informationen rund um dieses und viele weitere Events im Geschichtenreich erhaltet ihr unter: www.geschichtenreich.de

 

Anzeige
enthält Werbung
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Skip to content