Anzeige  
 
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Verkehr Bernau: Vollsperrung in der Wandlitzer Chaussee (L 304) am 18.09. Infos
Verkehr: Sperrung der Autobahnbrücke Bernau Nord in Richtung Innenstadt
 Covid 19: Aktualisierte Corona-Umgangsverordnung ab 16. September – Beitrag
Wetter am Wochenende: Samstag meist stark bewölkt, Sonntag sonniger bei bis zu 16 Grad

Bernau: Sprengung am alten Kabelwerk in Schönow

Schornsteinsprengung in Schönow

Bernau – Schönow: 2 kg Gestein-Sprengstoff reichten aus, um am heutigen Nachmittag um 15 Uhr den 34 Meter hohen Schornstein in gut 150 Tonnen Schutt zu verwandeln.

Nur wenige Sekunden brauchte der alte Kamin um von der Bayerischen Firma Reisch Sprengtechnik umgelegt zu werden. Sprengmeister Eduard Reisch gilt als einer der erfahrensten Sprengtechniker Deutschlands.

Anzeige  
Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Im alten Kabelwerk Schönow wurden fast 80 Jahre Kabel gefertigt und zu damaligen Zeiten war das Werk einer der größten Arbeitgeber der Region und ein sehr wichtiger Bestandteil des sozialen Umfeldes. Nach der Wende fand sich kein deutsches Unternehmen, welches das Kabelwerk kaufen- oder weiterführen wollte. Nach einem Zwischeninvestor/Inhaber aus England, entschied dieser, dass das Kabelwerk im März 1996 endgültig seine Tore schliessen sollte und dem Abriss zum Opfer fiel…

Nach jetzigen Planungen soll das Areal als Wohnsiedlung genutzt werden. Zur heutigen Sprengung waren auch Ortsbürgermeisterin Adelheit Reimann sowie Bernaus Bürgermeister André Stahl vor Ort.

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

 

Fotos/Video: Bernau LIVE

 

Anzeige Dr. Sabine Buder Tierarztpraxis
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"