Anzeige  
 
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Verkehr: Ab 1. bzw. 04. Oktober Sperrung der B2 in Richtung Berlin – Beitrag
 Covid 19: Aktualisierte Corona-Umgangsverordnung ab 16. September – Beitrag
Wetter am Dienstag: Meist dicke Wolken, hier und da etwas regen möglich bei bis zu 17 Grad

Bernau: Goldregen bei der Ching Woo Kung Fu WM in Dallas

Glückwunsch!

Bernau – Dallas: Von der German Chin Woo Athletic Federation fuhren 10 Starter und 4 Betreuer zur 14. Weltmeisterschaft im Chin Woo Kung Fu und zur Verbandsoffenen Weltmeisterschaft Legends of Kung Fu nach Dallas (USA). Wir berichteten: http://bernau-live.de/bernau-ching-woo-kung-fu-weltmeisterschaft-in-dallas-usa/

Das Turnier wurde vom Chin Woo Verband der USA organisiert und fand vom 22. bis 25. Juli 2016 statt.

Anzeige  

Die 10 Mitglieder des Deutschen Teams gingen auf beiden Weltmeisterschaften 49 mal an den Start und holten 39 Medaillen für Deutschland (20 bei der Chin Woo WM und 19 bei der Legends of Kung Fu WM).

Hier unserer Medaillenspiegel:

13 GOLDMEDAILLEN

16 SILBERMEDAILLEN

10 BRONZEMEDAILLEN

Wir haben jetzt 7 neue Weltmeister. Besonders hervorzuheben sind die beiden Starter Maxim Schengel und Matthias Paulick. Maxim holte mit 9 Starts 8 Medaillen (davon 4x Gold) und Matthias war für das Deutsche Team der einzige Starter im Sanda (chinesischer Vollkontakt) und holte hier eine Silbermedaille im Finale seiner Gewichtsklasse. Dieses musste er leider Verletzungsbedingt aufgeben. Aber dafür hat sich das Deutsche Team über das Starke Halbfinale gefreut welches er nach 2 Runden einstimmig gewonnen hatte. Sein Gegner wurde mehrfach vom Schiedsrichter angezählt.

Aber nicht nur die Kung Fu Schüler von Sifu Dirk und Sifu Mike waren erfolgreich. Beide gingen an den Start und konnten sich insgesamt über 7 Medaillen freuen. Darunter zwei Goldene für Sifu Dirk und eine Goldene für Sifu Mike. Beide sind über diesen riesigen Erfolg sehr glücklich. Besonders weil sie seit über 28 Jahre befreundet sind und ihren Kampfkunst Weg stets gemeinsam gingen.

Neben den 7 Teilnehmern des Red Dragon Sports Club e.V., nahmen 3 Kampfsportler der Bernauer Shandong School unter der Leitung von Mike Wedding teil.

Wer sich für die Kampfkünste Chinas interessiert, ist bei beiden Bernauer Vereinen herzlich willkommen. Alle Infos findet Ihr hier:

http://www.red-dragon-sc.de/http://shandong-school.de/

Infos/Text /Fotos: Dirk Ritt / Mike Wedding

 

Anzeige  
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"