Anzeige  
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Auf ins Neue Rathaus: Infos, Bilder und Videos zur Eröffnung. Beitrag
Covid-19: Alle Infos zur neuen Corona-Verordnung ab 02.11. im Land Brandenburg. Beitrag
Wetter am Freitag: Meist dicke Wolken und regnerisch bei bis zu 13 Grad

Bernau: Polizei bittet mit Fahndungsbild um Mithilfe

Bernau – Eberswalde: Am 17.07.2015, gegen 19:15 Uhr, betraten zwei Männer eine Spielothek in Eberswalde Nordend. Einer der beiden noch Unbekannten begab sich an den Tresen, um dort Geld zu wechseln. Kurz darauf kam die zweite unbekannte männliche Person hinzu.

Im Zuge des Wechsels steckte ein Teil des Duos nach und nach bereits gewechselte Geldscheine in seine Hosentasche. Gleichzeitig legte er immer wieder etwas Geld zurück und forderte weiteres Wechselgeld. Sein Komplize lenkte derweil die Angestellte durch fortlaufende Fragen ab. Nachdem die beiden Männer den Ort des Geschehens verlassen hatten, musste die Angestellte feststellen, dass den Trickdieben so ein größerer Geldbetrag in die Hände fiel.

Anzeige  

Der Polizei liegt ein Bild vom Tattag vor (siehe Anlage). Wer kennt die beiden Männer auf dem Bild und kann Auskunft über deren Aufenthaltsort geben?

Ihre sachkundigen Hinweise nimmt die Kriminalpolizei der Inspektion Barnim unter der Rufnummer 03338/361-0 gern entgegen.

Selbstverständlich kann auch jede andere Polizeidienststelle kontaktiert werden.

Info und Foto via Polizeiinspektion Barnim 

#Bernau #Eberswalde #Nachrichten #BernauLIVE #Polizei #Fahndung #Barnim

Bahnhofs-Passage Bernau
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Schriftgröße
Kontrast
Anzeige
 

Werbeblocker erkannt

Wir haben festgestellt, dass Sie AdBlock Plus oder eine andere Adblocking-Software verwenden, die verhindert, dass Werbung angezeigt- oder Bernau LIVE unvollständig geladen wird.   Auch wenn Sie Werbung vermutlich für lästig empfinden, so ist es für uns jedoch das einzige Mittel unsere durch die Realisierung von Bernau LIVE entstandenen Umkosten wenigstens einigermaßen zu deckeln.   Alles was Sie hier sehen, erstellen wir kostenfrei in unserer Freizeit und neben unseren normalen Jobs. Dies kostet, neben sehr viel Zeit auch viel Geld. Es müssen z.B. Büros bezahlt- Telefon- oder Serverkosten beglichen- oder Lizenzen oder Gebühren entrichtet werden. Hinzukommen nötige Technik, zahlreiche Tankfüllungen und, und, und.   Da wir auf Abos oder Bezahldienste verzichten und wollen, dass Bernau LIVE mit all seinen Seiten für alle kostenfrei bleibt, ist das Ausspielen von Werbung für das Bestehen unabdinglich. Daher möchten wir Sie bitten, Ihren Beitrag dazu zu leisten. Bitte fügen Sie daher bernau-live.de zu Ihrer Werbeblocker-Whitelist hinzu oder deaktivieren Sie Ihre Adblocking-Software, bzw. die Browsereinstellungen.   Vielen Dank.