Anzeige  
 
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Covid-19: Alle Infos zur geänderten Corona-Verordnung ab 16. Juni 2021 im Land Brandenburg. Beitrag
 Covid 19: Neue Corona-Umgangsverordnung ab 01. August – Beitrag
Wetter am Wochenende: Meist sonnig mit einigen Wolken bei bis zu 23 Grad

Bernau am Abend: Ahoi, Adieu – Auf Wiedersehen

Bernau: Ahoi, Adieu – Auf WiedersehenBernau: Ahoi, Adieu – Auf Wiedersehen oder wie es in der Tagesschau immer so schön trocken heißt:

Guten Abend!

Anzeige  

Wir verabschieden uns für heute und wünschen Ihnen noch einen schönen Abend und eine gute Nacht!

Der Laubengang befindet sich mittelbar am Steintor von Bernau.

Das Steintor ist das einzig erhaltene von ehemals drei Stadttoren in Bernau bei Berlin.

Es wurde in der zweiten Hälfte des 15. Jahrhunderts im spätgotischen Stil aus Backstein erbaut. Der Torturm ist viergeschossig auf quadratischer Grundfläche. Über zwei Wehrgänge ist das Tor mit dem Hungerturm verbunden.

Das Steintor wird seit 1882 als Heimatmuseum genutzt.[3] Es ist neben dem Henkerhaus jetzt einer der beiden Standorte des Bernauer Heimatmuseums. Im Steintor mit Rüstkammer wird die Bernauer Geschichte des Mittelalters dargestellt. Gezeigt werden Waffen, Zunftzeichen, Werkzeuge und Gebrauchsgegenstände. Außerdem gibt die Museumssammlung einen Einblick in die Bernauer Geschichte der Braukunst. Den Grundstock der Sammlung bildeten Waffen Bernauer Bürger, die 1714 zum ersten Mal inventarisiert wurden.

Als Teil der Bernauer Stadtbefestigung ist das Steintor denkmalgeschützt. Das Tor gilt als Wahrzeichen Bernaus. Via Wikipedia: https://de.wikipedia.org/wiki/Steintor_(Bernau)

Foto: Bernau LIVE / Bernauer Laubengang im Lichtkegel der Parkbeleuchtung

#Bernau #Abend #Laubengang #Innenstadt_Bernau #Nacht #Licht #BernauLIVE

Anzeige Bahnhofs-Passage Bernau
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"