Anzeige
Holland-Park - Bild kann nicht geladen werden.  
 
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Wetter am Montag: Anfangs sonnig, später wolkiger aber bis zum Abend trocken bei bis zu 11 Grad
Verkehr in- und um Bernau: Aktuelle Verkehrshinweise findet Ihr täglich in unseren Morgenbeiträgen.

Begeisterung für die Schulgala der Grundschule am Blumenhag in Bernau

260 Kinder sorgten für ein buntes Programm

Nachrichten aus Deutschland und der Welt (Testbetrieb)

Bernau / Barnim: Am Donnerstag, dem 21. März 2024 verwandelte sich die Erich-Wünsch-Halle in Bernau zu einem Ort der Begeisterung und Unterhaltung.

Die jährlich stattfindende Schulgala der Grundschule am Blumenhag, die gemeinsam durch Lehrkräfte und Schülerinnen und Schüler auf die Bühne gestellt wurde, überzeugte auch in diesem Jahr durch ein breites Spektrum an talentierten Darbietungen.

Beachtliche 260 Kinder aus allen Klassenstufen sorgten für ein buntes Programm und eine ausverkaufte Sporthalle. Textsicher und wortgewandt führten vier Moderatorenkinder das große Publikum durch die abwechslungsreiche Veranstaltung. Auch der Bürgermeister Herr Stahl und der Amtsleiter der für Schul-, Sport- und Jugendangelegenheiten Herr Steffien zählten zu den geladenen Gästen.

Anzeige
 

Zum Auftakt der Gala beeindruckten die zwei Streicherklassen der Grundschule mit ihrem Können nach nur einem halben bzw. eineinhalb Lernjahren an ihren Streichinstrumenten. Auch Einzeldarbietungen an verschiedenen klassischen Instrumenten, wie Cello, Klavier, Akkordeon und Geige im weiteren Verlauf des Abends konnten mit ihrem Spiel das Publikum begeistern. Weitere musikalische Höhepunkte wurden durch Klassenchöre gesetzt, die ihre Wunschtiere, die Moorhexe und den doppelt einschlagenden Kometen besangen.

Viele Klassen konnten an diesem Abend auch schauspielerisch auftrumpfen. So zogen Theatertalente der Klassen eins bis drei mit ihren Stücken vom „Kleinen Angsthasen“ einem Affen im „Buchstabendschungel“ und dem „Froschkönig“ das Publikum gekonnt in den Bann. Für ein Lachmuskeltraining sorgte die starke Darbietung der Kinder einer sechsten Klasse mit ihrem Sketch „Traumjob“.

Vor lauter Faszination wurde es auf den Rängen ganz still, als zwei Schülerinnen ihr akrobatisches Können in beeindruckender Höhe am Vertikaltuch, mit Präzision und unglaublicher Körperbeherrschung präsentierten. Das war im wahrsten Sinne ein Highlight und bislang einmalig auf der Schulgala. Doch nicht nur am Tuch gab es Darbietungen, die durch sportlich-künstlerische Begabung überzeugten. Die Tanzfans des Abends durften sich an Bauchtanz, einem Ballett-K-Pop-Mix, einer Dancemonkey-Performance und dem „Damenwahl“- Tanz erfreuen. Den schwungvollen Abschluss der kurzweiligen und mitreißenden Gala bildeten Kinder einer fünften Klasse mit ihrer Darbietung „Pounds“, bei der Rhythmus, Beat und Koordination beeindruckend in Einklang gebracht.

Es war ein unvergesslicher Abend, der nur durch viel Unterstützung der Lehrkräfte, Eltern, mitwirkenden Kinder, Schulleitung, Hausmeister, musikalisch-technischen Koordinatoren und des Schulgalateams ermöglicht wurden. Ihnen gilt ein großer Dank für dieses einzigartige Seh- und Hörerlebnis, so Schulleiterin Zeuner in ihrer Zusammenfassung zur gestrigen Schulgala.

 

Anzeige
Verwendete Quellen
Grundschule am Blumenhag
enthält Werbung
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Skip to content