Anzeige
Anzeige  
Anzeige - Siebenklang Festival Bernau Siebenklang Festival Bernau 2022
 
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
ÖPNV: Das 9-Euro-Ticket für Juni, Juli und August ist offiziell überall erhältlich. Infos
Flüchtlinge aus der Ukraine: Hinweise zu Hilfsmöglichkeiten – Beitrag
Verkehr: Vollsperrung der L31 zw. Ladeburg-Lanke bis 24. Juni – Beitrag
Wetter am Wochenende: Mix aus Sonne, Wolken, Wind und örtlichen Schauern bei bis zu 15 Grad

Besucherzentrum für das Bauhaus – UNESCO-Welterbe in Bernau eröffnet

Geöffnet: Dienstag bis Sonntag von 10 bis 17 Uhr

Bernau / Barnim: Am heutigen Freitagvormittag war es endlich soweit und das neu errichtete Besucherzentrum am Bauhaus – UNESCO-Welterbe in Bernau wurde feierlich seiner Bestimmung übergeben.

Auch wenn die Eröffnungsfeier coronabedingt etwas kleiner als geplant ausfiel, war das Interesse groß und zahlreiche Menschen machten sich auf den Weg nach Bernau-Waldfrieden.

Unter Ihnen Bernaus Bürgermeister André Stahl der von Architekt Thomas Steimle symbolisch den Schlüssel übernahm, Bauhaus-Projektleiterin Dr. Antje Guttenberger, Brandenburgs Kulturministerin Manja Schüle, Bundesministerin für Wohnen, Stadtentwicklung und Bauwesen, Klara Geywitz sowie Vertreter:innen aus Politik, Wirtschaft und Kunst, Mitglieder des „bauhaus Vereins“ und am Bau beteiligte Unternehmen und Nachfahren des Schweizer Architekten Hans Wittwer.

Anzeige Stellenangebote Maerkisch Edel

Wo einst die Mensa stand, entstand in knapp 20 Monaten Bauzeit ein hochmodernes Besucherzentrum für das UNESCO-Welterbe Bauhaus Denkmal Bundesschule Bernau. Im Vorfeld haben sich für den Entwurf 47 Architekten aus ganz Deutschland beworben. Als Sieger ging das Stuttgarter Büro Steimle Architekten hervor die mit ihrer lichtdurchflutenden und mit Holzboden verlegten Glaskonstruktion die Jury überzeugten.

Das neu errichtete Besucherzentrum im Bernauer Ortsteil Waldfrieden begrüßt seine Besucher:innen nunmehr mit einem großen transparenten Empfangsbereich von wo aus in Zukunft Führungen rund um das Bauhaus Denkmal starten sollen. Zudem soll der Ort Raum für Ausstellungen und Veranstaltungen bieten und dem Ortsbeirat des Ortsteils Waldfrieden als Treffpunkt dienen.

Im Vorfeld erfolgten bereits der Abriss der alten Mensa, die Erneuerung von Straßen und Wegen, die Herstellung von Besucher-Parkplätzen, die Aufforstung des Waldsaumes oder Baumaßnahmen rund um die Teich auf der Rückseite des Bauhaus Denkmals. Neue Informationstafeln verweisen zudem anschaulich auf den Besucher-Rundweg.

IMG 2620

Gefördert wurde das etwa 2,7 Millionen teure Vorhaben aus dem Bundesprogramm “Nationale Projekte des Städtebaus”. Betreiberin wird die zur Stadt gehörende BeSt Bernauer Stadtmarketing GmbH, Bauherr ist die Stadt Bernau bei Berlin.

Bernaus Bürgermeister André Stahl erinnerte daran, dass der Gebäudekomplex des Bauhaus Denkmals Bundesschule im November 2017 in die international renommierte Liste des UNESCO-Welterbes aufgenommen wurde. „Nur gut vier Jahre später haben wir einen gebührenden Ort geschaffen, an dem sich Besucher über das Bauhaus Denkmal Bernau in einem angemessenen Rahmen informieren können und der auch ein Treffpunkt für Schüler und Anwohner sein wird. Im hinteren Bereich des Gebäudes sind außerdem Räumlichkeiten für den Ortsbeirat Waldfrieden integriert“, sagte das Stadtoberhaupt. Er dankte dem Verein baudenkmal bundesschule bernau für dessen herausragendes Engagement, hatte sich der Verein doch maßgeblich für die Aufnahme der Bundesschule in die UNESCO-Welterbe-Liste und den Bau des Besucherzentrums eingesetzt.

IMG 3469

Weiterhin dankte der Bürgermeister der Handwerkskammer Barnim als bisheriger Nutzerin für ihre großartigen Leistungen zum Erhalt des Gebäudekomplexes. An die neue Eigentümerin – die Michels Kliniken – gewandt, gab er seiner Hoffnung nach einer guten Zusammenarbeit Ausdruck. Er freue sich, dass das UNESCO-Ensemble weiterhin zu festgelegten Öffnungszeiten für die Öffentlichkeit zugänglich bleibe, damit Besucher in fachkundigen Führungen nicht nur über die Außenbereiche, sondern auch durch die historischen Innenräume geleitet werden können.

Geöffnet ist das Besucherzentrum dienstags bis sonntags von 10 bis 17 Uhr. Der Eintritt ist frei. Ab morgen ist die Ausstellung für jedermann zugänglich. Weitere Informationen findet Ihr unter: www.welterbe-bernau.de

IMG 3326

Info – Bauhaus Denkmal Bernau

Am 9. Juli 2017 sind ehemalige Bundesschule des Allgemeinen Deutschen Gewerkschaftsbundes in Bernau und die Laubenganghäuser in Dessau als Erweiterung der Welterbestätte Bauhaus in die UNESCO-Welterbeliste aufgenommen worden. (wir berichteten)

Der Bauhaus-Architekt Hannes Meyer errichtete zwischen 1928 und 1930 nach seinen Plänen auf einer vorher unbebauten Fläche eine gewerkschaftliche Bildungseinrichtung. Es entstand die Gewerkschaftsschule Bernau, die in den 1950er Jahren baulich erweitert wurde und danach als Gewerkschafts-Hochschule fungierte. Seit den 70er Jahren unter Denkmalschutz, wurde der Hannes-Meyer-Campus, bzw. dessen Umfeld in den Jahren 2017 und 2018 umfangreich und denkmalgerecht saniert. Dazu gehörten u.a. die Außenanlagen sowie die Zufahrten oder ein großer Besucherparkplatz.

Straßen und Wege am Bauhaus Bernau werden gebaut
Archivbild 2017 – Bauarbeiten vor dem Haupteingang

Einen maßgeblichen Anteil am Erhalt des architektonischen Denkmals ist der 1990 gegründete Verein “baudenkmal bundesschule bernau e.V.” Der Verein, der sich 2011 um eine Stiftung erweiterte, kümmert sich seit Jahren unermüdlich um die Sammlung, Erforschung und Präsentation von Zeugnissen des unter Leitung von Hannes Meyer gemeinsam mit Hans Wittwer 1930 errichteten Gebäudeensembles einschließlich Außenanlagen der Bundesschule des Allgemeinen Deutschen Gewerkschaftsbundes (ADGB) in Bernau bei Berlin. Darüber hinaus wird in der Öffentlichkeit durch vielfältige Aktivitäten in den Bereichen Kultur, Wissenschaft, Bildung und Forschung ein Zugang zu diesem kulturhistorischen Denkmal gefördert. (…)

Das Bauhaus Denkmal Bernau soll in Zukunft für jeden erlebbar- und einer breiten Öffentlichkeit präsentiert werden. Hierzu wurde nun das Besucherzentrum errichtet und heute feierlich eingeweiht.

Wer das Bernauer Bauhaus Denkmal noch nicht gesehen hat, dem empfehlen wir eine Führung. Aktuell lädt die Ausstellung „Bau- und Nutzungsgeschichte der ehemaligen ADGB Bundesschule“ zum Verweilen ein.

Infos dazu unter: https://www.welterbe-bernau.de/

Verwendete Quellen: Verein baudenkmal bundesschule, Stadt Bernau, Bernau LIVE

IMG 0449 Alte Mensa

Bauhaus Waldfrieden

IMG 0446 Bauhaus alt

IMG 7056 Bauhaus Bauarbeiten

Bauhaus Bernau Besucherzentrum Bernau LIVE 0012

Bauhaus Bernau Besucherzentrum Bernau LIVE 0021

Bauhaus Bernau - Bernau LIVE

Bauhaus Bernau Bernau LIVE0020

Bauhaus Besucherzentrum

Bauhaus Bernau, Unesco Welterbe Bernau, Bernau LIVE

Besucherzentrum

IMG 3486

IMG 3469

IMG 3425

IMG 3322

IMG 3351

IMG 3400

IMG 3366

IMG 3322

Bauhaus Denkmal Bernau Bundesschule

Bauhaus Bernau Bernau LIVE 1

Bauhaus Denkmal Bernau @ Bernau LIVE0000

Bauhaus Bernau Besucherzentrum Bernau LIVE 0022

Bauhaus Bernau Besucherzentrum Bernau LIVE 0024

Geschichte und Entwicklung der Bundesschule in Bernau

Vortrag über die Erweiterungsbauten der Bundesschule Bernau

Auf dem Weg zum Weltkulturerbe - zu Gast im Bauhausdenkmal Bernau

Bauhaus Denkmal Bernau

Bauhaus Denkmal Bernau

Bauhaus Denkmal Bernau

Bauhaus Denkmal Bernau

Bernau: FESTAKT zur Erweiterung der UNESCO-Welterbestätte Bauhaus

Bauhaus Bernau Besucherzentrum Bernau LIVE 0011

Bauhaus Bernau

Bauhaus Bernau Besucherzentrum Bernau LIVE 0008

Bauhaus Bernau Besucherzentrum Bernau LIVE 0014

Bauhaus

 

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Anzeige
error: Alert: Inhalt ist geschützt !!