Anzeige  
 
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Covid-19: Alle Infos zur geänderten Corona-Verordnung ab 16. Juni 2021 im Land Brandenburg. Beitrag
Hinweis: Bernauer Stadtverwaltung wieder im Regelbetrieb. Beitrag
Wetter am Dienstag: Viel Sonne und sommerliche Temperaturen von bis zu 28 Grad

Bernau: Feuerwehreinsatz und weitere Meldungen der Polizei

Info der PD Ost / PI Barnim

Bernau / Barnim: In der Nacht von Sonntag zu Montag wurden die Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Bernau zu einem Brand gerufen.

Aus bisher unbekannter Ursache brannte gegen 01:42Uhr ein geparktes Fahrzeug in der Bernauer Gorkistraße. Trotz des schnellen Eingreifens der Einsatzkräfte konnte ein überspringen der Flammen auf einen, ebenfalls dort abgestellten Transporter nicht verhindert werden. Des weiteren kam ein weiterer PKW durch die entstandene Hitze zu Schaden. Wie uns Einsatzleiter und Stadtwehrführer Jörg Erdmann mitteilte,  waren 26 Kameradinnen und Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Löschzug Stadt, Löschzug Ladeburg und die Löschgruppe Birkholz vor Ort.

Weitere Meldungen vom Wochenende

Anzeige WOBAU Bernau

Diebstahl von Werkzeugen aus Kraftfahrzeug in Schwanebeck

Am Freitagmorgen wurde der Polizei bekannt, dass unbekannte Täter gewaltsam in den Firmenwagen des Anzeigenerstatters eingebrochen hatten. Dabei entwendeten die Täter mehrere hochwertige branchentypische Maschinen aus dem Laderaum. Es entstand ein Schaden in Höhe von mehreren tausend Euro. Wie die Täter in das Fahrzeug gelangten, ist Teil der Ermittlungen, die die Kriminalpolizei aufgenommen hat.

Diebstahl von Zigaretten in Bernau

Eine vorerst unbekannte, männliche Person betrat am Freitag den Verkaufsraum eines bekannten Discounters. Dort entwendete er mehrere Schachteln Zigaretten im Wert von über 100 EUR und wollte den Laden verlassen, ohne die Ware zu bezahlen. Dies fiel jedoch einem Mitarbeiter auf, der den Mann stellte. Die hinzugezogenen Polizeibeamten konnten die Personalien des Mannes erhellen. Gegen ihn läuft nunmehr ein Strafverfahren wegen Diebstahls.

Diebstahl von Damenhandtasche in Eiche

Die Geschädigte begab sich am Freitagnachmittag in den Kaufpark in Eiche. Dort parkte sie ihren PKW ordnungsgemäß auf einen dafür vorgesehenen Parkplatz. Als sie nur 10 Minuten später wieder am Fahrzeug erschien, musste sie feststellen, dass ihr ein unbekannter Täter die Seitenscheibe des Fahrzeugs eingeschlagen und die darin befindliche Handtasche entwendet hatte. Der Gesamtschaden wird derzeit auf etwa 500 EUR beziffert.

Fahren ohne Fahrerlaubnis in Wandlitz

Am frühen Samstagmorgen wurde der beschuldigte 29-jährige Mann mit seinem PKW einer Verkehrskontrolle unterzogen. Dabei wurde bekannt, dass er nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis war. Ferner stand er zu dieser Zeit unter dem Einfluss berauschender Mittel. Er musste sich nunmehr einer Blutprobe stellen. Die Weiterfahrt wurde untersagt. Den Beschuldigten erwarten nun Ermittlungen wegen des Fahrens ohne Fahrerlaubnis, des Besitzes von Betäubungsmitteln sowie eine Ordnungswidrigkeitenanzeige wegen des Fahrens unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln.

Verkehrsunfall in Basdorf

Am frühen Samstagabend befuhr der 18-jährige Geschädigte mit seinem Fahrrad eine Nebenstraße in Basdorf. Dabei übersah er aus Unachtsamkeit das parkende Kraftrad des ebenfalls Geschädigten. Der 18-jährige stürzte und zog sich eine Kopfplatzwunde zu, die anschließend im Krankenhaus behandelt werden musste. Den Umständen entsprechend ging es ihm jedoch nach dem Unfall gut.

Biesenthal – Plötzlich neue Kennzeichen am Auto

Am Nachmittag des 07.05.2021 war eine Frau zum Einkaufen in einem Supermarkt an der Prendener Straße gewesen. Ihren PKW hatte sie deshalb auf dem Parkplatz des Marktes zurückgelassen. Als sie nach einer Stunde wieder zum Wagen zurückkehrte, musste sie feststellen, dass noch Unbekannte die amtlichen Kennzeichen des Autos entfernt und dafür andere Kennzeichentafeln angebracht hatte. Diese erwiesen sich als gestohlen und standen bereits in Fahndung. Kriminalisten der Inspektion Barnim ermitteln nun, wer sich da betätigte.

Panketal – Papiertonne brannte

Am späten Abend des 07.05.2021 wurden Feuerwehr und Polizei in die Straße der Jugend gerufen. An einem dort befindlichen Sportplatz war eine Papiertonne in Flammen aufgegangen. Der so hinterlassene Gesamtschaden wird mit rund 200 Euro angegeben. Kriminalisten der Inspektion Barnim ermitteln nun zur Ursache des Geschehens.

Quelle: Polizeiinspektion Ost / Polizeiinspektion Barnim

Anzeige  
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"