Anzeige  
 
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Covid-19: Alle Infos zur geänderten Corona-Verordnung ab 16. Juni 2021 im Land Brandenburg. Beitrag
 Covid 19: Neue Corona-Umgangsverordnung ab 01. August – Beitrag
Wetter am Wochenende: Meist sonnig mit einigen Wolken bei bis zu 23 Grad

Verlegung der Buswarteplätze am ZOB – Platz für die neue Ladestraße

Info der Stadt Bernau

Bernau (Barnim): In Vorbereitung für den Neubau der Ladestraße muss der zentrale Omnibusbahnhof an der Bahnhofspassage Bernau verlegt werden.

Daher werden in diesen Wochen neue Buswarteplätze zwischen Bahnlinie und Bahnhofspassage als Ersatz geschaffen. Die Bauzeit wird voraussichtlich dreieinhalb Monate dauern, so die Stadt Bernau in einer Mitteilung.

Im Bereich der alten Gärten werden insgesamt zwölf Busparkplätze, eine sechseinhalb Meter breite Fahrspur sowie ein Lkw-Parkplatz entstehen.

Anzeige  

Die Einschränkungen für die Kunden der Bahnhofspassage beschränken sich darauf, dass der Gehweg an den alten Gärten nicht genutzt werden kann. Die Fahrgäste der Barnimer Busgesellschaft beachten bitte die Aushänge an den Haltestellen.

Im nächsten Jahr soll mit dem Bau der Ladestraße begonnen werden. Die Ladestraße wird den Planungen zufolge die Weißenseer Straße (L 200) direkt mit der Börnicker Chaussee (L 30) verbinden und damit die derzeit stark frequentierte Breitscheidstraße entlasten.

Busbahnhof Bernau ZOB Bernau LIVE 0000
Foto: Bernau LIVE
Busbahnhof Bernau ZOB Bernau LIVE 0001
Foto: Bernau LIVE
Ladestraße IMG 2102
Foto: Bernau LIVE / Ladestraße

Anzeige Bahnhofs-Passage Bernau
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"