Anzeige

Stadtwerke on Ice – Am morgigen Freitag eröffnet die Eisbahn in Bernau

Größere Fläche - tolle Eröffnungsparty

           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Auf ins neue Rathaus: Wichtige Hinweise zu den Öffnungszeiten und Umzug der Verwaltung. Beitrag
Covid-19: Alle Infos zur aktuellen Corona-Verordnung im Land Brandenburg. Beitrag
Wetter am Wochenende: Schönes Spätsommerwetter – meist sonnig bei bis zu 23 Grad

Bernau (Barnim): Als wir vor einigen Wochen auf die kommende Eislaufsaison in Bernau hingewiesen haben, schien die Sonne und es waren 15 Grad. Eislaufstimmung wollte da noch nicht wirklich aufkommen.

Nun, einige Zeit später und bei früh winterlichen 0-3 Grad, fällt der Gedanke ans Schlittschuhlaufen bei weitem leichter. Am morgigen Freitag, dem 23. November, ist es endlich wieder soweit!

Bernau startet mit einer großen Eröffnungsparty in die diesjährige Eislaufsaison und die Stadtwerke-Eisbahn feiert einen runden Geburtstag mit Eishockey-Legende Sven Felski

Große Eröffnungsparty am Freitag, 23. November – zum 10-jährigen Jubiläum vergrößern die Stadtwerke die Eisfläche – Eintritt und Parken am ersten Tag frei

Das Warten hat ein Ende! Am Freitag, 23. November, gehen die Stadtwerke Bernau wieder „on ice“.

Und weil sie das schon zum zehnten Mal tun, gibt es zum runden Geburtstag 180 Quadratmeter extra unter die Kufen. „Unsere Eisbahn ist mittlerweile eine feste Institution im Bernauer Veranstaltungskalender“, freut sich Geschäftsführerin Bärbel Köhler, „damit schaffen wir auch ein Stück Lebensqualität und Winterzauber in der Vorweihnachtszeit.“

Am Eröffnungstag können Schlittschuhläufer bereits ab 15 Uhr ihre Runden auf dem Eis drehen. Um 18 Uhr wird dann Bärbel Köhler die Eisbahnsaison zusammen mit Bürgermeister André Stahl offiziell eröffnen, danach zeigt Eishockey-Legende Sven Felski mit den Junioren der Eisbären Berlin, wie sie rasant mit Puck über die Eisfläche flitzen. Und damit es nicht langweilig wird, spielen auch Kinder aus dem Publikum mit. Fans können im Anschluss auch Autogramme ergattern. Mit anreisen wird auch Eisbären Maskottchen „Bully“, der auf das Stadtwerke on Ice Maskottchen „Ice Berny“ trifft.

Bis zum 6. Januar 2019 öffnen die Stadtwerke die Eisbahn montags bis samstags von 14 bis 20 Uhr. Sonn- und feiertags sowie in der Ferienzeit geht es von 11 bis 20 Uhr aufs Eis. Am Eröffnungstag ist der Eintritt frei, danach zahlen Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre 1,50 Euro pro Stunde, Erwachsene 2,50 Euro.

Mehr Infos findet ihr unter:  http://www.bernau-feiert.de. Dort gibt es auch das Buchungstool für Schulklassen und Hortgruppen sowie Infos zum Eisstock-Cup, die Eislaufschule mit einem zertifizierten Trainer vom Eissportverband und Eisdisco.

Weitere Termine:

2. Dezember 2018 und 16. Dezember 2018 Eislaufschule ab 11 Uhr –  mit zertifiziertem Trainer vom Eissportverband Berlin-Brandenburg

5. Dezember 2018 Eisstock-Cup ab 17 Uhr –  Eisstockschießen für Freizeitteams
Wir bitten um Anmeldung bis zum 30. November 2018 per Mail an sven.anders@stadtwerke-bernau.de

29. Dezember 2018 Eisdisco ab 15 Uhr –  Partystimmung und reges Treiben zu coolen Sounds und toller Lichttechnik

Eintrittspreise: Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre 1,50 Euro/ Stunde –  Erwachsene 2,50 Euro/ Stunde

Schlittschuhverleih: Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre 1,00 Euro/ Stunde –  Erwachsene 2,00 Euro/ Stunde

Der Verleih der Schlittschuhe erfolgt gegen Hinterlegung eines Pfandes. Die Nutzung eigener Schlittschuhe ist selbstverständlich möglich. Für Wertsachen stehen Schließfächer in begrenzter Anzahl zur Verfügung.

Alle Infos findet ihr unter:  http://www.bernau-feiert.de

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Schriftgröße
Kontrast

Werbeblocker erkannt

Wir haben festgestellt, dass Sie AdBlock Plus oder eine andere Adblocking-Software verwenden, die verhindert, dass Werbung angezeigt- oder Bernau LIVE unvollständig geladen wird.   Auch wenn Sie Werbung vermutlich für lästig empfinden, so ist es für uns jedoch das einzige Mittel unsere durch die Realisierung von Bernau LIVE entstandenen Umkosten wenigstens einigermaßen zu deckeln.   Alles was Sie hier sehen, erstellen wir kostenfrei in unserer Freizeit und neben unseren normalen Jobs. Dies kostet, neben sehr viel Zeit auch viel Geld. Es müssen z.B. Büros bezahlt- Telefon- oder Serverkosten beglichen- oder Lizenzen oder Gebühren entrichtet werden. Hinzukommen nötige Technik, zahlreiche Tankfüllungen und, und, und.   Da wir auf Abos oder Bezahldienste verzichten und wollen, dass Bernau LIVE mit all seinen Seiten für alle kostenfrei bleibt, ist das Ausspielen von Werbung für das Bestehen unabdinglich. Daher möchten wir Sie bitten, Ihren Beitrag dazu zu leisten. Bitte fügen Sie daher bernau-live.de zu Ihrer Werbeblocker-Whitelist hinzu oder deaktivieren Sie Ihre Adblocking-Software, bzw. die Browsereinstellungen.   Vielen Dank.