Anzeige  

Sorgen im Wildkatzenzentrum Felidae sowie im Wildpark Schorfheide

#WirBleibenZuhause

           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Verkehr: Stau und erhebliche Verkehrsbehinderungen. Mehr dazu im Morgenbeitrag
Auf ins neue Rathaus: Wichtige Hinweise zu den Öffnungszeiten und Umzug der Verwaltung. Beitrag
Covid-19: Alle Infos zur aktuellen Corona-Verordnung im Land Brandenburg. Beitrag
Wetter am Montag: Schönes Spätsommerwetter – meist sonnig bei bis zu 24 Grad

Bernau (Barnim): Wenn der kleine Laden oder der Frisör um die Ecke aufgrund der Corona-Verordnung geschlossen hat, merken es die meisten sehr schnell, dass etwas fehlt.

Anders sieht es jedoch aus bei Dingen, die uns nicht täglich beschäftigen oder vor die Nase fallen. So etwa der Wildpark Schorfheide oder das Wildkatzenzentrum Felidae in Tempelfelde.

Auch sie haben seit der Eindämmungsverordnung geschlossen und dürfen keine Besucher empfangen. Somit entgehen den beiden Privateinrichtungen überlebensnotwendige Einnahmen die dringend z.B. für Futtermittel und zum Erhalt der Anlagen benötigt werden. Trotz Besucherausfall müssen zahlreiche Tiere tagtäglich gefüttert, versorgt oder tierärztlich behandelt werden, da sind mögliche Ersparnisse schnell aufgebraucht und die fehlenden Einnahmen bedrohen schnell die Existenz solcher wichtigen Einrichtungen in unserem Landkreis.

Anzeige  

Auch wenn die beiden hier aufgeführten Einrichtungen sich in ihrer Art unterscheiden, so tragen sie mit viel Herzblut, freiwilliger Arbeit und Engagement dazu bei, dass teils bedrohte Tierarten geschützt werden und sie ganz besondere Freizeit- und Bildungsbereicherungen für groß und klein in unserem Landkreis Barnim darstellen.

Um so wichtiger ist es, dass diese und andere Einrichtungen ähnlicher Art und bedingt erhalten werden müssen. Es wäre Jammer Schade, wenn aufgrund ein paar fehlender Euros einer dieser wunderbaren Einrichtungen schließen müsste oder das Futter knapp wird. Insofern, schaut Euch auf den Webseiten des Wildpark Schorfheide und des Wildkatzenzentrum Felidae um und tragt Euren Beitrag dazu bei, die beiden Einrichtungen zu erhalten. Wenn ganz viele nur ein kleines bisschen (Futter) spenden, kann ganz sicher ganz groß geholfen werden.

Wildkatzenzentrum Felidae Tempelfelde

Homepage: https://www.wildkatzen-barnim.de/

Anschrift: Wildkatzenzentrum Felidae, Siedlung 3, 16230 Sydower Fließ, OT Tempelfelde

Spenden: Raubkatzen Barnim e.V. – IBAN: DE21 1605 0000 1000 7256 06

Wildpark Schorfheide

Homepage: https://www.wildpark-schorfheide.de/de/

Anschrift: Wildpark Schorfheide gGmbH, Prenzlauer Straße 16, 16244 Schorfheide OT Groß Schönebeck

Spenden: Wildpark Schorfheide gGmbH – IBAN: DE22 1705 2000 322 000 3337 – BIC: WELADED1GZE
Kreditinstitut: Sparkasse Barnim

 

Anzeige Kulturherbst Bernau
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Schriftgröße
Kontrast
Anzeige
 

Werbeblocker erkannt

Wir haben festgestellt, dass Sie AdBlock Plus oder eine andere Adblocking-Software verwenden, die verhindert, dass Werbung angezeigt- oder Bernau LIVE unvollständig geladen wird.   Auch wenn Sie Werbung vermutlich für lästig empfinden, so ist es für uns jedoch das einzige Mittel unsere durch die Realisierung von Bernau LIVE entstandenen Umkosten wenigstens einigermaßen zu deckeln.   Alles was Sie hier sehen, erstellen wir kostenfrei in unserer Freizeit und neben unseren normalen Jobs. Dies kostet, neben sehr viel Zeit auch viel Geld. Es müssen z.B. Büros bezahlt- Telefon- oder Serverkosten beglichen- oder Lizenzen oder Gebühren entrichtet werden. Hinzukommen nötige Technik, zahlreiche Tankfüllungen und, und, und.   Da wir auf Abos oder Bezahldienste verzichten und wollen, dass Bernau LIVE mit all seinen Seiten für alle kostenfrei bleibt, ist das Ausspielen von Werbung für das Bestehen unabdinglich. Daher möchten wir Sie bitten, Ihren Beitrag dazu zu leisten. Bitte fügen Sie daher bernau-live.de zu Ihrer Werbeblocker-Whitelist hinzu oder deaktivieren Sie Ihre Adblocking-Software, bzw. die Browsereinstellungen.   Vielen Dank.