Anzeige  

Seefeld – Löhme: Blaualgen im Haussee – Baden bis auf Weiteres verboten

WARNUNG WIEDER AUFGEHOBEN!

           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Verkehr: Stau und erhebliche Verkehrsbehinderungen. Mehr dazu im Morgenbeitrag
Auf ins neue Rathaus: Wichtige Hinweise zu den Öffnungszeiten und Umzug der Verwaltung. Beitrag
Covid-19: Alle Infos zur aktuellen Corona-Verordnung im Land Brandenburg. Beitrag
Wetter am Freitag: Bis zum späten Nachmittag meist Regen bei bis zu 16 Grad

Nachtrag: Wie uns das Gesundheitsamt in Eberswalde am 22. August 2018 mitteilte, haben sich die Blaualgen zurückgebildet.

Baden ist nun wieder möglich!

Bitte beachtet hierzu unseren Folgebeitrag.

Löhme (Werneuchen): Auf Grund der langanhaltenden hohen Temperaturen haben sich im Haussee Blaualgen gebildet.

Anzeige  

Wie das Gesundheitsamt Eberswalde, bzw. die Stadtverwaltung Werneuchen mitteilt, ist das Baden hier bis auf Weiteres untersagt. Auf dem etwa 44 Hektar großen See werden entsprechende Hinweise angebracht.

Blaualgen sind Bakterien, die insbesondere bei Kleinkindern und empfindlichen Personen Hautreizungen oder Durchfall hervorrufen können. Auch Tiere sollten mit Blaualgen nicht in Berührung kommen. Wer dennoch im Wasser war, sollte sich nach dem Baden gründlich abduschen und seine Badekleidung gründlich auswaschen.

Alternative Frei- und Strandbäder der Region

  • Strandbad Wukensee, geöffnet bis 20 Uhr, Ruhlsdorfer Straße 41 in 16359 Biesenthal
  • Strandbad Wandlitz – geöffnet bis 20 Uhr, Prenzlauer Chaussee 154, 16348
  • Freibad Bernau-Waldfrieden, geöffnet bis 19 Uhr, Hans-Wittwer-Straße 26 (öffnet ab 13 Uhr, da Kita Schwimmen)
  • Waldbad Liepnitzsee, geöffnet bis 19 Uhr, Am Liepnitzsee, 16348 Wandlitz

Eine Übersicht weiterer Seen und Bäder mit Anschrift findet Ihr hier.

Anzeige Kulturherbst Bernau
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Schriftgröße
Kontrast
Anzeige
 

Werbeblocker erkannt

Wir haben festgestellt, dass Sie AdBlock Plus oder eine andere Adblocking-Software verwenden, die verhindert, dass Werbung angezeigt- oder Bernau LIVE unvollständig geladen wird.   Auch wenn Sie Werbung vermutlich für lästig empfinden, so ist es für uns jedoch das einzige Mittel unsere durch die Realisierung von Bernau LIVE entstandenen Umkosten wenigstens einigermaßen zu deckeln.   Alles was Sie hier sehen, erstellen wir kostenfrei in unserer Freizeit und neben unseren normalen Jobs. Dies kostet, neben sehr viel Zeit auch viel Geld. Es müssen z.B. Büros bezahlt- Telefon- oder Serverkosten beglichen- oder Lizenzen oder Gebühren entrichtet werden. Hinzukommen nötige Technik, zahlreiche Tankfüllungen und, und, und.   Da wir auf Abos oder Bezahldienste verzichten und wollen, dass Bernau LIVE mit all seinen Seiten für alle kostenfrei bleibt, ist das Ausspielen von Werbung für das Bestehen unabdinglich. Daher möchten wir Sie bitten, Ihren Beitrag dazu zu leisten. Bitte fügen Sie daher bernau-live.de zu Ihrer Werbeblocker-Whitelist hinzu oder deaktivieren Sie Ihre Adblocking-Software, bzw. die Browsereinstellungen.   Vielen Dank.