Anzeige  
 
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Verkehr: Sperrung der Autobahnbrücke Bernau Nord aufgehoben
 Covid 19: Aktualisierte Corona-Umgangsverordnung ab 16. September – Beitrag
Wetter am Wochenende: Mix aus Sonne und Wolken, am Sonntag bis zu 24 Grad

Schwerer Unfall am Morgen zwischen Dreieck Barnim und Bernau Süd

Unfallstelle wieder frei

Bernau (Barnim): Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es heutigen Mittwochmorgen zwischen dem Dreieck Barnim und der Anschlussstelle Bernau-Süd (A11).

Aus bisher nicht geklärter Ursache kollidierten kurz vor 8 Uhr an der Autobahnauffahrt 2 Fahrzeuge. Infolgedessen schob sich hierbei ein PKW unter die Leitplanke.

Neben Polizei, Rettungsdienst und Einsatzkräften der Feuerwehren Lindenberg und Blumberg, kam ein Rettungshubschrauber als Notarztzubringer zum Einsatz. Bei dem Unfall wurde eine Person verletzt und musste zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden.

Anzeige  

Während der Rettungsarbeiten musste die Autobahn in Richtung Bernau teilweise voll gesperrt werden. Die Unfallstelle wurde gegen 09:45 Uhr wieder freigegeben.

Sachstand 09:50 Uhr

 

Anzeige Dr. Sabine Buder Tierarztpraxis
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"