Täglich neue Stellen- und Ausbildungsangebote aus unserer Region bei Bernau LIVE

Besuchen Sie unseren Stellenmarkt!
Anzeige
 
 
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Wetter am Montag: vorerst sonnig, später wolkiger, etwas Regen oder Gewitter möglich bei bis zu 23 Grad
Verkehr in- und um Bernau: Aktuelle Verkehrshinweise findet Ihr täglich in unseren Morgenbeiträgen.

Panketal: Grundstein für Grundschulneubau in Zepernick gelegt

Eine Info der Gemeinde Panketal

Nachrichten aus Deutschland und der Welt 2 x am Tag (Testbetrieb)

Panketal / Zepernick: Das Baugeschehen an der Elbestraße im Ortskern von Zepernick ist unübersehbar. Seit Monaten sind Kräne, Bagger und andere Baufahrzeuge im Einsatz, um die neue Grundschule zu errichten.

Die Erdarbeiten sind bereits abgeschlossen, erste Wände stehen und die Bodenplatte im Bauteil A ist betoniert. Genau dort, wo künftig die Mensa sein wird, fand am 30. Mai 2024 die Grundsteinlegung statt. Damit wurde eine weitere wichtige Etappe beim größten Bauprojekt in der Gemeinde Panketal genommen.

In Anwesenheit von Gemeindevertreterinnen und –vertretern, des Zepernicker Ortsvorstehers, Architektin Dominica Sander, Beschäftigten am Bau beteiligter Firmen und Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Verwaltung legten Panketals Bürgermeister Maximilian Wonke und der Vorsitzende der Gemeindevertretung, Uwe Voß, die Zeitkapsel ins Fundament.  Sie wurde vorab mit Bauzeichnungen, der Tageszeitung, dem aktuellen Panketalboten, einem Satz Münzen und einer Urkunde anlässlich der Grundsteinlegung befüllt. Die Tradition soll Glück bringen und überliefert Informationen an nachfolgende Generationen.

Anzeige  

In seiner Ansprache ging der Bürgermeister auf den langen Prozess ein, der zum Bau der dritten Grundschule in Panketal führte: „Die 2018 in Auftrag gegebene Studie hat gezeigt, dass wir mehr Schulplätze zur Verfügung stellen müssen und es stellte sich die Frage, wie wir dieser Anforderung gerecht werden. Nach vielen langen Diskussionen sind wir mit der Gemeindevertretung zu dem Schluss gekommen, dass ein Neubau an diesem Standort die beste Variante ist.“ Eine Entlastung der beiden Grundschulen in der Gemeinde ist dringend notwendig. In Schwanebeck wird es im nächsten Schuljahr drei erste Klassen geben und in Zepernick voraussichtlich sechs. Die dortigen Räumlichkeiten werden bereits doppelt durch Schule und Hort genutzt.

Auf dem Grundstück an der Elbestraße entsteht eine moderne dreizügige Grundschule mit Mensa, Hort und Sporthalle samt Außensportflächen, in der 450 Schülerinnen und Schüler unterrichtet werden sollen. Die nachhaltig errichtete Lernlandschaft wird flexibel nutzbar sein und den gegenwärtigen Energiestandards entsprechen. Die Stromversorgung soll von einer Photovoltaikanlage auf dem Dach unterstützt werden. Im Mai 2023 begannen erste vorbereitenden Maßnahmen für das Bauprojekt. Der erste Spatenstich erfolgte im September vergangenen Jahres.

Zum Schuljahresbeginn 2026 / 2027 soll die Schule in Betrieb gehen. Im Haushalt der Gemeinde Panketal sind 40 Millionen Euro für den Neubau eingeplant, so die Gemeinde Panketal. 

 

Anzeige
 
enthält Werbung
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Skip to content