Anzeige Eisbahn im Holland-Park
 
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
ÖPNV: Streik am Freitag, dem 01.03.2024 bei der Barnimer Busgesellschaft (BBG). Infos.
Verkehr Bernau: Parkhaus Ladeburger Chaussee hat eröffnet. Kostenfrei parken bis Ende März 2024. Info
Wetter am Dienstag: Etwa 3 Grad am Morgen, im Verlauf meist wolkig bei bis zu 8 Grad
Verkehr in- und um Bernau: Aktuelle Verkehrshinweise findet Ihr täglich in unseren Morgenbeiträgen.

Panketaler Kameraden für Waldbrand-Einsätze gewürdigt

Dank an 31 Kameradinnen und Kameraden

Willkommen zum Oster Kloster Fest

Panketal / Zepernick: Im Jahr 2022 gab es 502 Wald- und Flächenbrände in Brandenburg – mehr als in jedem anderen Bundesland in Deutschland.

Betroffen war eine Fläche von ca. 1.500 Hektar. In Treuenbrietzen, Mühlberg, Lieberoser Heide und Falkenberg waren Einsatzkräfte tagelang damit beschäftigt, die Waldbrände zu löschen. Als Teil der Brandschutzeinheit des Landkreises Barnim waren insgesamt 31 Kameradinnen und Kameraden aus Panketal an der Brandbekämpfung beteiligt.

Bei den Einsätzen hatten sie und alle anderen Hilfskräfte mit schwierigen Wetterbedingungen wie starker Hitze, böigem Wind und hoher Luftfeuchtigkeit zu kämpfen. Dies begünstigte die schnelle Ausbreitung der Brände. Eine weitere Gefahr bestand darin, dass die betroffenen Gebiete kampfmittelbelastet sind. Die Kameradinnen und Kameraden waren teilweise 30 bis 36 Stunden ohne Unterbrechung im Einsatz.

Anzeige
Holland-Park - Bild kann nicht geladen werden.  

Um ihnen zu danken und deren Leistung anzuerkennen, überreichte Panketals Bürgermeister Maximilian Wonke am 30. Januar 2024 die Einsatzmedaille „Waldbrände 2022“, die vom Land Brandenburg gestiftet wurden.

Den Beschluss fasste der Landtag bereits Ende 2022, doch das Prozedere von der Vorschlagseinreichung bis zur Ausreichung der Medaillen zog sich fast ein Jahr hin, sodass die Übergabe erst zum jetzigen Zeitpunkt möglich ist. Der Bürgermeister bedankte sich für die Einsatzbereitschaft der Freiwilligen Feuerwehr Panketal: „Sie haben dazu beigetragen, dass die Waldbrände eingedämmt wurden und großer Schaden von der Bevölkerung und deren Besitztümern abgewandt wurde. Ich bin stolz, dass Sie als Panketalerinnen und Panketaler mit dieser Medaille geehrt werden und kann die Wertschätzung, die dadurch zum Ausdruck gebracht wird, vollumfänglich teilen. Als Gemeinde werden wir die Ausrüstung zur Gefahrenabwehr und die Bedingungen für unsere Kameradinnen und Kameraden weiterhin so gut es geht verbessern. Wir sehen immer wieder, wie wichtig das ist – sowohl für die Sicherheit in unserem Ort als auch im ganzen Land.“

Er gratulierte allen Kameradinnen und Kameraden, die mit der Einsatzmedaille „Waldbrände 2022“ ausgezeichnet wurden: Maik Bahr, Thomas Bielicke, Daniel Bugenhagen, Paul Dargel, Alexandra Deim, Melvyn Deim, Christoph Eckert, Burkhard Evert, Adrian Eylers, Maximilian Friede, Marko Hägeholz, Maximilian Hägeholz, Leon Hellwig, Christian Herber, Martin Höffner, Oliver Jenßen, André Jung, Robert Koeppe, Phillip Kunert, Sebastian Leeske, Sven Lucas, David Maaß, Melina Meisner, René Patycki, Sophia Plähn, Leon Rhi- now, Olaf Schmidt, Dirk Schmieglitz, Max Luca Voigt, Sebastian Wedtke und Ralf-Peter Zinke.

Anzeige
Holland-Park - Bild kann nicht geladen werden.  

Eine Information der Gemeinde Panketal.

 

Anzeige Ladies Night im Haus Schwärzetal
enthält Werbung
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Skip to content