Anzeige  

Hoffnungstaler Werkstätten luden am Wochenende zum Osterbasteln

Hoffnungstaler Stiftung Lobetal

           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Auf ins neue Rathaus: Wichtige Hinweise zu den Öffnungszeiten und Umzug der Verwaltung. Beitrag
Covid-19: Alle Infos zur aktuellen Corona-Verordnung im Land Brandenburg. Beitrag
Wetter am Dienstag: Zum Tagesstart wolkig, später sonniger bei bis zu 18 Grad

Biesenthal (Barnim): Zahlreiche Besucherinnen und Besucher nutzen am vergangenen Samstag die Einladung zum Osterbasteln der Hoffnungstaler Werkstätten in Biesenthal.

Neben zahlreichen zum Kauf angebotenen Frühblühern, Blumen und Gehölzen, war die Kreativität der Gäste gefragt.

Unter der Anleitung netter Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Hoffnungstaler Werkstätten, konnte ein Jeder, ob Groß oder Klein seiner Kreativität freien Lauf lassen und sich seinen ganz persönlichen Osterschmuck basteln. Alle Zutaten wie etwa Körbe, kleinere Kränze und vieles mehr, konnte direkt vor Ort für ganz kleines Geld erworben werden. Für Lau gab es passende Werkzeuge wie Klebepistolen, Zangen und was man sonst noch so zum Basteln benötigte.

Anzeige  

Wer zwischendurch ne Pause brauchte, konnte sich bei strahlendem Sonnenschein und 18 Grad mit Bratwurst stärken oder durch all die Pflanzenangebote in den weitläufigen Hallen oder dem Gelände stöbern.

Die Hoffnungstaler Werkstätten gGmbH sind eine anerkannte Werkstatt für Menschen mit einer Behinderung. Sie ist Teil der Hoffnungstaler Stiftung Lobetal und verfügt über 940 Arbeitsplätze in rund einem Dutzend Beschäftigungsfeldern, darunter der Zierpflanzenbaum die Barnimer Baumschulen Biesenthal und die Bio Molkerei.

Bernau LIVE
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Schriftgröße
Kontrast
Anzeige
 

Werbeblocker erkannt

Wir haben festgestellt, dass Sie AdBlock Plus oder eine andere Adblocking-Software verwenden, die verhindert, dass Werbung angezeigt- oder Bernau LIVE unvollständig geladen wird.   Auch wenn Sie Werbung vermutlich für lästig empfinden, so ist es für uns jedoch das einzige Mittel unsere durch die Realisierung von Bernau LIVE entstandenen Umkosten wenigstens einigermaßen zu deckeln.   Alles was Sie hier sehen, erstellen wir kostenfrei in unserer Freizeit und neben unseren normalen Jobs. Dies kostet, neben sehr viel Zeit auch viel Geld. Es müssen z.B. Büros bezahlt- Telefon- oder Serverkosten beglichen- oder Lizenzen oder Gebühren entrichtet werden. Hinzukommen nötige Technik, zahlreiche Tankfüllungen und, und, und.   Da wir auf Abos oder Bezahldienste verzichten und wollen, dass Bernau LIVE mit all seinen Seiten für alle kostenfrei bleibt, ist das Ausspielen von Werbung für das Bestehen unabdinglich. Daher möchten wir Sie bitten, Ihren Beitrag dazu zu leisten. Bitte fügen Sie daher bernau-live.de zu Ihrer Werbeblocker-Whitelist hinzu oder deaktivieren Sie Ihre Adblocking-Software, bzw. die Browsereinstellungen.   Vielen Dank.