Anzeige  
 
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Corona-Testzentrum Bernau: Ab Montag, den 12. April nun auch in Lobetal – Beitrag
Covid-19: Alle Infos zur neuen Corona-Verordnung ab 22.03.2021 im Land Brandenburg. Beitrag
Hinweis: Termine bei der Stadtverwaltung Bernau nur mit hoher Dringlichkeit und vorherigem Termin: 03338 365-0 oder 365-131. Info
Wetter am Dienstag: Nach leichtem Frost meist sonnig bei bis zu 10 Grad

Gemeinschaftshaus für Birkholzaue und zwei neue Supermärkte in Bernau

Stadtinformation

Bernau (Barnim): Wie die Stadt Bernau mitteilt, wurde seitens des Landkreis Barnim die Baugenehmigung für das Gemeinschaftshaus in Birkholzaue erteilt.

Das Gemeinschaftshaus soll in Birkholzaue an der Festwiese entstehen und etwa 148.000 Euro kosten.

Der Ortsbeirat hatte sich dafür stark gemacht. In dem 120 Quadratmeter-Gebäude werden sich u.a. ansässige Vereine treffen oder der Ortsbeirat tagen. Außerdem dient das Gemeinschaftshaus als Seniorentreff. In Birkholzaue wohnen derzeit knapp 550 Einwohner mit Hauptwohnsitz.

Anzeige  

Ebenfalls erreichten zwei weitere Baugenehmigungen das Bernauer Rathaus.

Zum einen soll der bisherige Netto-Markt an der Rüdnitzer Chaussee abgerissen werden. Dieser wird ersetzt durch einen modernen Neubau. Nach bisherigen Planungen soll noch in diesem Jahr mit dem Abriss begonnen werden. Während der Arbeiten wird es einen größeren Behelfsverkauf an gleicher Stelle geben.

Nur ein Stückchen weiter und ebenfalls an der Rüdnitzer Chaussee, wurde die Baugenehmigung für einen „ACTION-Markt“ erteilt. Das Objekt soll, neben einem Getränkemarkt, an der Ecke Am Pankeborn entstehen.

Mit dem Neubau beider Märkte sollte sich die Einkaufssituation im Puschkinviertel erheblich verbessern. Erst im Oktober letzten Jahres schloss der Markt in der Hermann-Duncker-Straße seine Pforten.

Für die sichere Überquerung der Rüdnitzer Chaussee in Höhe ist eine Querungshilfe geplant. Die Vorplanung sieht eine Mittelinsel, abgesenkte Bordsteine und eine barrierefreie Anbindung an die Märkte beiderseits der Landesstraße vor.

Anzeige  
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"