Anzeige  

Ein bisschen Panik, Wahnsinn und Weihnachtsstress im Advent

           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Unfall 16:35 Uhr: Zwischen Willmersdorf und Schönfeld kam es auf der L236 zu einem Unfall – Vorsicht!
Verkehrshinweis: Vollsperrung der L200, AS Bernau Süd und Weißenseer Straße ab 19.10. – Beitrag
Auf ins Neue Rathaus: Infos, Bilder und Videos zur Eröffnung. Beitrag
Covid-19: Alle Infos zur neuen Corona-Verordnung ab 21.10. im Land Brandenburg. Beitrag
Wetter am Donnerstag: Uns erwartet ein meist sonniger Tag bei bis zu 20 Grad

Eine schöne Bescherung

Wandlitz: Besinnlich soll es zugehen am Weihnachtstag. So wünscht es sich auch Familie Eislein. Aber wenn sich eine kleine Katastrophe zur nächsten fügt, kommt eher Panik auf als „stille Nacht“.

In diesem Lustspiel werden gnadenlos beherzt alle Register der Komik gezogen und die Figuren an den Rand des Wahnsinns getrieben – eine Situation, die jedem im Vorweihnachtsstress bekannt vorkommen wird.

Anzeige  
Wandlitz: Ein bisschen Panik, Wahnsinn und Weihnachtsstress im Advent
Foto: Theater am Wandlitzsee

Mit Julia Horvath, Sascha Gluth, Elinor Eidt, Jan Kersjes und Angelika Böttiger im Theater am Wandlitzsee. Regie: Thomas Steinke,   Kostüm: RUDI

Restkarten sind noch für die Vorstellungen am 9.12., 10.12., 16.12., 17.12. und 22.12. vorhanden.

Ort und Ticketverkauf: Theater am Wandlitzsee, Bahnhofsplatz 1, 16348 Wandlitz

Tel. 033397 – 277276 info@theater-wandlitz.de

Spielplan und Info unter: www.theater-wandlitz.de

 

Stellenangebote Bernau LIVE
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Schriftgröße
Kontrast
Anzeige
 

Werbeblocker erkannt

Wir haben festgestellt, dass Sie AdBlock Plus oder eine andere Adblocking-Software verwenden, die verhindert, dass Werbung angezeigt- oder Bernau LIVE unvollständig geladen wird.   Auch wenn Sie Werbung vermutlich für lästig empfinden, so ist es für uns jedoch das einzige Mittel unsere durch die Realisierung von Bernau LIVE entstandenen Umkosten wenigstens einigermaßen zu deckeln.   Alles was Sie hier sehen, erstellen wir kostenfrei in unserer Freizeit und neben unseren normalen Jobs. Dies kostet, neben sehr viel Zeit auch viel Geld. Es müssen z.B. Büros bezahlt- Telefon- oder Serverkosten beglichen- oder Lizenzen oder Gebühren entrichtet werden. Hinzukommen nötige Technik, zahlreiche Tankfüllungen und, und, und.   Da wir auf Abos oder Bezahldienste verzichten und wollen, dass Bernau LIVE mit all seinen Seiten für alle kostenfrei bleibt, ist das Ausspielen von Werbung für das Bestehen unabdinglich. Daher möchten wir Sie bitten, Ihren Beitrag dazu zu leisten. Bitte fügen Sie daher bernau-live.de zu Ihrer Werbeblocker-Whitelist hinzu oder deaktivieren Sie Ihre Adblocking-Software, bzw. die Browsereinstellungen.   Vielen Dank.