Anzeige  
 
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Brückenbau Bernau: Börnicker Chaussee im Bereich der Passage VOLL gesperrt. Infos
BBG Bernau: Bis 06.10. Einschränkungen im Linienverkehr der BBG. Alle Infos
Aktuelle Verkehrshinweise: Montag bis Freitag in unseren Morgenbeiträgen
Wetter am Freitag: Überwiegend sonnig und trocken bei bis zu 18 Grad

Eberswalde: Unbekannte malten sich einfach einen Fußgängerüberweg

"Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr"

Eberswalde (Barnim): Wenn Du etwas nicht bekommst, dann Male es dir einfach. So könnte das Motto derjenigen gewesen sein, die sich in Eberswalde einfach einen Fussgängerüberweg bastelten.

So geschehen in einer Nacht und Nebel-Aktion in der Friedrich-Ebert-Straße in Eberswalde. Wenngleich nicht ganz fachmännisch, wurden hier einfach Zebrastreifen auf die Straße gemalt und an den Bäumen vermutlich selbstgebastelte, bzw. selbst ausgedruckte Verkehrszeichen angebracht.

Anzeige  

Klar, dass dies am heutigen Morgen die Ordnungshüter auf den Plan rief. Vermutlich etwas verwundert, wurden vorerst die Verkehrszeichen von den Bäumen entfernt.

Wer sich hier künstlerisch und verkehrserzieherisch ausgetobt hat, ist uns leider nicht bekannt. In der Straße selbst befinden sich u.a. einige Geschäfte und in unmittelbarer Nähe z.B. das Paul-Wunderlich Haus oder die Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde.

Auch wenn wir es hier etwas entspannt geschrieben haben, so ist es natürlich ein unerlaubter Eingriff in den Straßenverkehr. In einer entsprechenden Polizeimeldung heisst es dazu:

„Am frühen Morgen des 20.07.2018 wurde der Polizei ein gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr bekannt. Noch Unbekannte hatten auf die Fahrbahn der Friedrich-Ebert-Straße Zebrastreifen gemalt und Verkehrszeichen angebracht. Das zuständige Ordnungsamt kümmerte sich um die Beseitigung der Hinterlassenschaften. Jetzt folgen entsprechende Ermittlungen der Kriminalpolizei der Inspektion Barnim.“

Dank an Gunnar für den Schnappschuss.

Anzeige Venga Beats im Haus Schwärzetal
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"