Anzeige  

Eberswalde: Unbekannte malten sich einfach einen Fußgängerüberweg

"Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr"

           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Verkehr: Stau und erhebliche Verkehrsbehinderungen. Mehr dazu im Morgenbeitrag
Auf ins neue Rathaus: Wichtige Hinweise zu den Öffnungszeiten und Umzug der Verwaltung. Beitrag
Covid-19: Alle Infos zur aktuellen Corona-Verordnung im Land Brandenburg. Beitrag
Wetter am Montag: Schönes Spätsommerwetter – meist sonnig bei bis zu 24 Grad

Eberswalde (Barnim): Wenn Du etwas nicht bekommst, dann Male es dir einfach. So könnte das Motto derjenigen gewesen sein, die sich in Eberswalde einfach einen Fussgängerüberweg bastelten.

So geschehen in einer Nacht und Nebel-Aktion in der Friedrich-Ebert-Straße in Eberswalde. Wenngleich nicht ganz fachmännisch, wurden hier einfach Zebrastreifen auf die Straße gemalt und an den Bäumen vermutlich selbstgebastelte, bzw. selbst ausgedruckte Verkehrszeichen angebracht.

Anzeige  

Klar, dass dies am heutigen Morgen die Ordnungshüter auf den Plan rief. Vermutlich etwas verwundert, wurden vorerst die Verkehrszeichen von den Bäumen entfernt.

Wer sich hier künstlerisch und verkehrserzieherisch ausgetobt hat, ist uns leider nicht bekannt. In der Straße selbst befinden sich u.a. einige Geschäfte und in unmittelbarer Nähe z.B. das Paul-Wunderlich Haus oder die Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde.

Auch wenn wir es hier etwas entspannt geschrieben haben, so ist es natürlich ein unerlaubter Eingriff in den Straßenverkehr. In einer entsprechenden Polizeimeldung heisst es dazu:

“Am frühen Morgen des 20.07.2018 wurde der Polizei ein gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr bekannt. Noch Unbekannte hatten auf die Fahrbahn der Friedrich-Ebert-Straße Zebrastreifen gemalt und Verkehrszeichen angebracht. Das zuständige Ordnungsamt kümmerte sich um die Beseitigung der Hinterlassenschaften. Jetzt folgen entsprechende Ermittlungen der Kriminalpolizei der Inspektion Barnim.”

Dank an Gunnar für den Schnappschuss.

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Anzeige Kulturherbst Bernau
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Schriftgröße
Kontrast
Anzeige
 

Werbeblocker erkannt

Wir haben festgestellt, dass Sie AdBlock Plus oder eine andere Adblocking-Software verwenden, die verhindert, dass Werbung angezeigt- oder Bernau LIVE unvollständig geladen wird.   Auch wenn Sie Werbung vermutlich für lästig empfinden, so ist es für uns jedoch das einzige Mittel unsere durch die Realisierung von Bernau LIVE entstandenen Umkosten wenigstens einigermaßen zu deckeln.   Alles was Sie hier sehen, erstellen wir kostenfrei in unserer Freizeit und neben unseren normalen Jobs. Dies kostet, neben sehr viel Zeit auch viel Geld. Es müssen z.B. Büros bezahlt- Telefon- oder Serverkosten beglichen- oder Lizenzen oder Gebühren entrichtet werden. Hinzukommen nötige Technik, zahlreiche Tankfüllungen und, und, und.   Da wir auf Abos oder Bezahldienste verzichten und wollen, dass Bernau LIVE mit all seinen Seiten für alle kostenfrei bleibt, ist das Ausspielen von Werbung für das Bestehen unabdinglich. Daher möchten wir Sie bitten, Ihren Beitrag dazu zu leisten. Bitte fügen Sie daher bernau-live.de zu Ihrer Werbeblocker-Whitelist hinzu oder deaktivieren Sie Ihre Adblocking-Software, bzw. die Browsereinstellungen.   Vielen Dank.