Anzeige  
 
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Covid-19: Alle Infos zur geänderten Corona-Verordnung ab 16. Juni 2021 im Land Brandenburg. Beitrag
Hinweis: Bernauer Stadtverwaltung wieder im Regelbetrieb. Beitrag
Wetter am Freitag: Meist blauer Himmel und Sonne bei bis zu 26 Grad

Busverkehr in Bernau wird ausgebaut und durch neue Strecke erweitert

Ausbau der Stadtlinie 870

Bernau (Barnim): Bereits ab kommenden Sonntag, den 15. Dezember 2019, erweitert die Barnimer Busgesellschaft (BBG) ihr Nahverkehrsangebot in Bernau.

Mit Beginn des Fahrplanwechsels wird die Stadtlinie 870 erweitert und schließt nun u.a. das Wohngebiet „Panke Bogen“ mit ein.

Die Stadtlinie 870 verkehrt dann stündlich von der Carl-Friedrich-Benz-Straße über den S-Bahnhof Bernau zum Ende des Schönfelder Weges. Am S-Bahnhof wird für diese Linie ein neuer Abfahrtspunkt „G“ eingerichtet. Verkehrszeiten sind Montag bis Freitag zwischen 04:00 und 23:00 Uhr und am Wochenende zwischen 06:00 und 24:00 Uhr.

Anzeige  

Sofern die neuen Haltestellen am Busbahnhof fertiggestellt sind, spätestens zum Frühjahr 2020, soll die Linie halbstündlich verkehren.

Auch Anwohner des Wohngebietes an der Schönower Chaussee dürfen sich auf Verbesserungen freuen. Hier kann nun von 04.35 Uhr bis 23.35 Uhr ein leicht verständlicher Stundentakt genutzt werden. Beide Takte sind von den Zeiten her auf die Anschlussbeziehungen der Bahnlinie RE3 von und nach Berlin sowie zur S-Bahn Linie S2 abgestimmt.

Mit dem neuen Angebot, welches gestern von Verantwortlichen der BBG, dem Landrat Daniel Kurth und Bernaus Bürgermeister in Bernau vorgestellt wurde, soll auf den stetigen Zuwachs an Einwohnern in und um Bernau reagiert werden. Für die kommenden Jahre ist zudem eine Verdopplung der Buslinien sowie der Ausbau von Spätlinien in die jeweiligen Ortsteile geplant.

Alle Infos zur BBG und den Fahrplänen findet Ihr auf deren Homepage.

 

Anzeige Bahnhofs-Passage Bernau
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"