Anzeige  

Barnim: Willkommen zum 6. Regionalmarkt in Biesenthal

           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Verkehrshinweis 09:45 Uhr: Unfall Kreuzung August-Bebel / Jahnstraße in Bernau
Verkehrshinweis: Vollsperrung der L200, AS Bernau Süd und Weißenseer Straße ab 19.10. – Beitrag
Auf ins Neue Rathaus: Infos, Bilder und Videos zur Eröffnung. Beitrag
Covid-19: Alle Infos zur neuen Corona-Verordnung ab 11.10. im Land Brandenburg. Beitrag
Wetter am Montag: Mix zwischen Sonne und Wolken, kein Regen um die 12 Grad

Biesenthal (Barnim): Am Sonntag, den 14. Mai findet zum sechsten Mal der Biesenthaler Regionalmarkt rund um die Jubiläumseiche vor dem historischen Fachwerkrathaus statt.

Wieder erwarten die Besucher*innen auf dem Markt ab 11:30 Uhr, bunte Stände mit Produkten aus der Region von frischem Gemüse, Honig, Kräutern bis zu jungen Pflänzchen für den eigenen Blumenkasten, alles gentechnikfrei angebaut und zumeist aus ökologischem Anbau. Für Hungrige gibt es Biobratwurst, allerlei Vegetarisches, wie feurige Burger und tiefe Suppen von anna’s spice oddity oder süße und herzhafte Kartoffelleckereien aus der Puffermanufaktur, Apfelsaft und -mark aus der Mostquetsche, Crêpes und selbstgebackenen Blechkuchen vom Kulturbahnhof u.v.a.

Anzeige  

Um 12 Uhr lädt der Bürgermeister an die Tafelrunde um die alte Eiche zu einer kostenlosen Bio-Gemüsesuppe und selbst gebackenem Brot aus dem Holzbackofen.

Rund um das Markttreiben wird es viele Attraktionen geben: von kostenlosen Probefahrten mit eBikes der Biesenthaler Firma HNF Heisenberg über die beliebte Wildkräuterwanderung des NaBu Barnim, das Angebot des Biesenthaler Repair Cafés der Lokalen Agenda 21 zur Hilfe bei kleinen Reparaturen am Fahrrad bis hin zur Präsentation einer mobilen Mostquetsche.

Kinder dürfen beim Mitmachzirkus Wuckizucki auftreten, mit dem Förderverein der Schule mit Kartoffeldruck Muttertagskarten oder mit den Naturfreunden Gestecke basteln, bei der Schäferei Vogel Schafe streicheln, beim Naturparkhonig den geheimen Schatz suchen oder mit etwas Geduld sich sogar mit Herbert Noll selbst einen echten Bogen schnitzen.

Auf der Bühne bringt die Band „Zucker und Zimt“ das Fest in Schwung mit „Global Folk“ – einer spannenden Mischung musikalischer Stile von Osteuropa bis zum Orient.

Als besonderen Höhepunkt zeigt um 13:30 und 15:30 Patrycja Krupa atemberaubende Artistikkunst im Vertikalseil in der alten Stadteiche.

Um 14 Uhr eröffnet in der Galerie im Fachwerkrathaus die Ausstellung „Traum-Stadt – Malerei, Grafik Annett Schauß“.

Im Anschluss an den Markt lädt die evangelische Gemeinde ein zu einem musikalischen Gottesdienst „500 Jahre Reformation“ um 16:30 Uhr.

Der Eintritt ist frei.

Infos via Josephine Löwenstein, Lokale Agenda 21 Biesenthal

 

Stellenangebote Bernau LIVE
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Schriftgröße
Kontrast
Anzeige
 

Werbeblocker erkannt

Wir haben festgestellt, dass Sie AdBlock Plus oder eine andere Adblocking-Software verwenden, die verhindert, dass Werbung angezeigt- oder Bernau LIVE unvollständig geladen wird.   Auch wenn Sie Werbung vermutlich für lästig empfinden, so ist es für uns jedoch das einzige Mittel unsere durch die Realisierung von Bernau LIVE entstandenen Umkosten wenigstens einigermaßen zu deckeln.   Alles was Sie hier sehen, erstellen wir kostenfrei in unserer Freizeit und neben unseren normalen Jobs. Dies kostet, neben sehr viel Zeit auch viel Geld. Es müssen z.B. Büros bezahlt- Telefon- oder Serverkosten beglichen- oder Lizenzen oder Gebühren entrichtet werden. Hinzukommen nötige Technik, zahlreiche Tankfüllungen und, und, und.   Da wir auf Abos oder Bezahldienste verzichten und wollen, dass Bernau LIVE mit all seinen Seiten für alle kostenfrei bleibt, ist das Ausspielen von Werbung für das Bestehen unabdinglich. Daher möchten wir Sie bitten, Ihren Beitrag dazu zu leisten. Bitte fügen Sie daher bernau-live.de zu Ihrer Werbeblocker-Whitelist hinzu oder deaktivieren Sie Ihre Adblocking-Software, bzw. die Browsereinstellungen.   Vielen Dank.