Anzeige

Obsttag im Pflanzencenter der Barnimer Baumschulen Biesenthal

13. Oktober 2018 - 9 bis 16 Uhr

           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Auf ins neue Rathaus: Wichtige Hinweise zu den Öffnungszeiten und Umzug der Verwaltung. Beitrag
Covid-19: Alle Infos zur aktuellen Corona-Verordnung im Land Brandenburg. Beitrag
Wetter am Freitag: Ein bisschen wie gestern, meist sonnig bei bis zu 20 Grad

Biesenthal (Barnim): Am 13. Oktober in der Zeit von 9 bis 16 Uhr findet der traditionelle Obsttag im Pflanzencenter der Barnimer Baumschulen Biesenthal statt.

Das Programm umfasst:

Apfelbestimmung durch Pomologen (Pomologie: Obstbaukunde, ist die Lehre der Arten und Sorten von Obst sowie deren Bestimmung und systematischer Einteilung)

  • Apfelsaft pressen
  • Pilzausstellung und Bestimmung
  • Käseverkostung im Milchladen
  • Verkauf von Produkten der Barnimer Baumschulen Biesenthal

Seit über 150 Jahren wird in Biesenthal das Baumschulhandwerk betrieben. Seit 1996 sind die Barnimer Baumschulen Biesenthal ein Arbeitsbereich der Hoffnungstaler Werkstätten und dienen der beruflichen Rehabilitation von Menschen mit Behinderung.

Obsttag im Pflanzencenter der Barnimer Baumschulen Biesenthal
Foto: Bernau LIVE

Das Produktionsspektrum umfasst Alleebäume, Obstgehölze, Koniferen, Wildgehölz- und Ziersträucher, Bodendecker, Veredlung sowie Beet- und Balkonpflanzen. Kunden können Veredlung alter und wertvoller Obstgehölze, Baumschnitt- und Veredlungskurse sowie Ausführung von Pflanzleistungen und Gartenarbeiten in Auftrag geben.

Veranstaltungsort:

Hoffnungstaler Werkstätten gGmbH, Sydower Feld 1, 16359 Biesenthal

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Schriftgröße
Kontrast

Werbeblocker erkannt

Wir haben festgestellt, dass Sie AdBlock Plus oder eine andere Adblocking-Software verwenden, die verhindert, dass Werbung angezeigt- oder Bernau LIVE unvollständig geladen wird.   Auch wenn Sie Werbung vermutlich für lästig empfinden, so ist es für uns jedoch das einzige Mittel unsere durch die Realisierung von Bernau LIVE entstandenen Umkosten wenigstens einigermaßen zu deckeln.   Alles was Sie hier sehen, erstellen wir kostenfrei in unserer Freizeit und neben unseren normalen Jobs. Dies kostet, neben sehr viel Zeit auch viel Geld. Es müssen z.B. Büros bezahlt- Telefon- oder Serverkosten beglichen- oder Lizenzen oder Gebühren entrichtet werden. Hinzukommen nötige Technik, zahlreiche Tankfüllungen und, und, und.   Da wir auf Abos oder Bezahldienste verzichten und wollen, dass Bernau LIVE mit all seinen Seiten für alle kostenfrei bleibt, ist das Ausspielen von Werbung für das Bestehen unabdinglich. Daher möchten wir Sie bitten, Ihren Beitrag dazu zu leisten. Bitte fügen Sie daher bernau-live.de zu Ihrer Werbeblocker-Whitelist hinzu oder deaktivieren Sie Ihre Adblocking-Software, bzw. die Browsereinstellungen.   Vielen Dank.