Anzeige
Anzeige  
Anzeige - Siebenklang Festival Bernau Siebenklang Festival Bernau 2022
 
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
ÖPNV: Das 9-Euro-Ticket für Juni, Juli und August ist offiziell überall erhältlich. Infos
Flüchtlinge aus der Ukraine: Hinweise zu Hilfsmöglichkeiten – Beitrag
Verkehr: Vollsperrung der L31 zw. Ladeburg-Lanke bis 24. Juni – Beitrag
Wetter am Wochenende: Mix aus Sonne, Wolken, Wind und örtlichen Schauern bei bis zu 15 Grad

Kita „Meilenstein“ feiert Richtfest in der Naturparkstadt Biesenthal

Fertigstellung im Herbst 2022

Bernau / Biesenthal: Über eine durchaus positive Woche kann sich die Naturparkstadt Biesenthal freuen. Nachdem am Mittwoch zur Grundsteinlegung der neuen Sporthalle geladen wurde, feierte man gestern das Richtfest für die Kita „Meilenstein“.

Am kommenden Sonntag findet zudem der 10. Regionalmarkt mit Tafelrunde rund um die alte Eiche in Biesenthal statt.

Biesenthal wächst! Immer mehr Menschen möchten in der Stadt im Grünen ihren Lebensmittelpunkt beziehen. In den neuen Baugebieten entstehen immer mehr Eigenheime und Familien genießen ihre neue Umgebung. Aus dieser Entwicklung heraus ergab sich auch der Bedarf nach einer weiteren Kindertageseinrichtung in der Stadt Biesenthal. Immer mehr Zuzüge bedeuten eben auch die Weiterentwicklung der sozialen Infrastruktur.

Anzeige Stellenangebote Maerkisch Edel

Mit dem Neubau der Kita „Meilenstein“ wird Platz für 80 Kinder geschaffen. Die Errichtung erfolgt am Weprajetzkyweg in Holztafelbauweise. Fast täglich veränderte sich der Baufortschritt und nun kann bereits das Richtfest begangen werden.  Ein großer lichtdurchfluteter Bau zeigt sich hier als neues Domizil für die kleinsten Stadtbewohner.

Träger der neuen Einrichtung ist die MAHALE GmbH, die mit ihrem Konzept die Stadtverordneten im Rahmen einer Trägerausschreibung begeistern konnten. Gemeinsam mit dem Amtsdirektor Andre Nedlin, dem ehrenamtlichen Bürgermeister Herrn Carsten Bruch, Mitgliedern der Stadtverordnetenversammlung, Vertretern des Planungsbüros und der bauausführenden Firmen, sowie Vertretern der MAHALE GmbH und weiteren Gästen wurde das Richtfest begangen.

Nach einigen offiziellen Worten und dem Richtspruch, welcher in unterhaltsamer und inhaltsreicher Form durch die Zimmermänner der Firma Feuerbach vorgetragen  wurde, sowie dem  obligatorischen Nageleinschlag wurde auf den Neubau angestoßen. Möge das Bauwerk standfest sein und die neuen Bewohner stets von Glück und Segen begleitet werden.

Insgesamt belaufen sich die Baukosten auf derzeit geplante 5.981.000 €. Für die Außen- und Freianlagen wurden Fördermittel in Höhe  von 270.000 € im Rahmen des Kreisentwicklungsbudgets beantragt. Eine Entscheidung wird im Juni erwartet.

Die Maßnahme ist eigenfinanziert durch die Stadt Biesenthal und stellt einen wesentlichen Teil der finanziellen Gesamtauszahlungen im Haushalt dar. Die Fertigstellung ist für Ende August 22 geplant, wird sich aber wahrscheinlich in den Oktober schieben, so die Stadt Biesenthal.

Verwendete Quellen: Stadt Biesenthal, Amt Biesenthal-Barnim / Titelbild: v.l.; Jonathan Jasper, Boris Oberwalleney, Ulle Feuerbach sowie BM Carsten Bruch

10. Regionalmarkt mit Tafelrunde rund um die alte Eiche in Biesenthal

Wir feiern Jubiläum: nun zum 10. Male findet er statt, der Biesenthal Regionalmarkt. Am Sonntag, den 15. Mai 2022 werden wieder Marktstände, eine Bühne und viele Gäste den Platz vor dem historischen Fachwerkrathaus rund um die Jubiläumseiche beleben.

Um 11:00 Uhr geht es los, mit bunten Ständen, welche die vielfältigen Produkte aus unserer Region anbieten: Frische Salate und leckerer Käse aus dem Barnim, Jungpflanzen für den Garten, Wurst und Wildfleisch aus der Uckermark, und vieles mehr, meist aus ökologischem Anbau. Hier können Sie die Bäuerinnen und Bauern direkt kennen lernen und mit Ihnen ins Gespräch kommen.

Für Hungrige gibt es Biobratwurst, Wildgulasch, allerlei Vegetarisches und Suppen und den berühmten selbstgebackenen Blechkuchen aus dem Holzofen vom Kulturbahnhof Biesenthal. Dazu ein Frischgezapftes vom Barnimer Brauhaus in Hohenfinow. Das Kunsthandwerk aus der Region präsentiert Keramik, Handgedrechseltes, Genähtes und Gefilztes, Schafswollprodukte und anderes mehr.

Wie immer werden um 11 Uhr die Jüngsten das Fest musikalisch eröffnen: die Kinder der Kita Sankt Martin, gefolgt von der Kombo Kalèsch aus Eberswalde. Um 12 Uhr, wenn die Mittagsglocken läuten, lädt der Bürgermeister an die Tafelrunde um die alte Eiche zu einer kostenlosen Bio-Gemüsesuppe und selbst gebackenem Brot aus dem Holzbackofen.

Biesenthaler Regionalmarkt

Und Kinder aufgepasst! Der Zauberer Gilbert the Great wird für euch wieder Bälle verschlucken, die atemberaubende Tuchartistin Patryja Krupa wird sich in die Äste der großen Eiche schwingen und Roberta Annecchino hat ein Puppenspiel dabei, und „Wo ist Paul“ – eine noch ganz junge Band aus Biesenthal – kreiert Musik aus Elementen des Pop, Rock und Blues. (Info: Lokale Agenda 21)

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Anzeige
error: Alert: Inhalt ist geschützt !!