Anzeige
Anzeige  
Anzeige - Siebenklang Festival Bernau Siebenklang Festival Bernau 2022
 
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
ÖPNV: Das 9-Euro-Ticket für Juni, Juli und August ist offiziell überall erhältlich. Infos
Flüchtlinge aus der Ukraine: Hinweise zu Hilfsmöglichkeiten – Beitrag
Verkehr: Vollsperrung der L31 zw. Ladeburg-Lanke bis 24. Juni – Beitrag
Wetter am Wochenende: Mix aus Sonne, Wolken, Wind und örtlichen Schauern bei bis zu 15 Grad

Grundsteinlegung für die neue Dreifachsporthalle in Biesenthal

Fertigstellung Ende 2022

Bernau / Biesenthal: In kleinem feierlichen Rahmen wurde heute zur Grundsteinlegung der neuen Dreifachsporthalle nach Biesenthal geladen.

Die neue Sporthalle, die bereits zum Jahresende fertig sein soll, bietet Raum für Schul- und Vereinssport, Platz für Veranstaltungen in einem modernen und vollständig behindertengerechten Gebäude.

Nachdem am 17.12.2021 bereits der Spatenstich erfolgte und anschließend im Februar die Baustelleneinrichtung sowie Erdarbeiten begannen, konnte am 11.05.2022 nun die Grundsteinlegung für die neue Halle erfolgen.

Anzeige Stellenangebote Maerkisch Edel

Am sonnigen Mittwochvormittag ließen es sich der Vertreter des Landkreises Barnim, Herr Oliver Turner, der  Amtsdirektor des Amtes Biesenthal-Barnim, Andre Nedlin, der ehrenamtliche Bürgermeister der Stadt Biesenthal, Carsten Bruch, viele Stadtverordnete der Stadt Biesenthal, Vertreter des  Planungsbüros sowie der bauausführenden Firmen, Mitarbeiter der Amtsverwaltung sowie andere Gäste nicht nehmen, die symbolische Grundsteinlegung zu vollziehen.

Musikalisch wurde diese Zeremonie durch Schülerinnen und Schüler der Grundschule am Pfefferberg unterstützt. Neben einem Lied und einem Gedicht wurde auch ein moderner Rap von den Kindern vorgetragen. Die Anwesenden waren begeistert und zeigten sich sichtlich erfreut über die kulturelle Einlage.

Das obligatorische Anstoßen mit einem Glas Sekt durfte nicht fehlen und ist hoffentlich ein gutes Omen für die beginnenden Hochbauarbeiten.

Die neue Halle soll bei einer Gesamtfläche von 1.900 m² davon Spielfläche von 1.200 m² Platz für 200 Personen bieten. Umweltgerechte Energiemaßnahmen wurden bei der Planung ebenso berücksichtigt wie die behindertengerechte Ausführung und Ausstattung.

Die Gesamtinvestition wird mit 5,7 Mio. Euro beziffert, wobei 1,4 Mio. Euro aus dem Bundesprogramm „Sanierung kommunaler Einrichtungen in den Bereichen Sport, Jugend, Kultur“ durch das Ministerium für Wohnen, Stadtentwicklung und Bauwesen getragen werden und 940.000 Euro als Zuwendung vom Landkreis Barnim.

Geplant ist die Fertigstellung zum Jahresende 2022. Einem sportlichen Einstieg ins Jahr 2023 steht damit dann nichts mehr im Wege.

Verwendete Quelle: Amt Biesenthal-Barnim

Ausflugstipp – 10. Regionalmarkt mit Tafelrunde rund um die alte Eiche in Biesenthal

Wir feiern Jubiläum: nun zum 10. Male findet er statt, der Biesenthal Regionalmarkt. Am Sonntag, den 15. Mai 2022 werden wieder Marktstände, eine Bühne und viele Gäste den Platz vor dem historischen Fachwerkrathaus rund um die Jubiläumseiche beleben.

Um 11:00 Uhr geht es los, mit bunten Ständen, welche die vielfältigen Produkte aus unserer Region anbieten: Frische Salate und leckerer Käse aus dem Barnim, Jungpflanzen für den Garten, Wurst und Wildfleisch aus der Uckermark, und vieles mehr, meist aus ökologischem Anbau. Hier können Sie die Bäuerinnen und Bauern direkt kennen lernen und mit Ihnen ins Gespräch kommen.

Für Hungrige gibt es Biobratwurst, Wildgulasch, allerlei Vegetarisches und Suppen und den berühmten selbstgebackenen Blechkuchen aus dem Holzofen vom Kulturbahnhof Biesenthal. Dazu ein Frischgezapftes vom Barnimer Brauhaus in Hohenfinow. Das Kunsthandwerk aus der Region präsentiert Keramik, Handgedrechseltes, Genähtes und Gefilztes, Schafswollprodukte und anderes mehr.

Wie immer werden um 11 Uhr die Jüngsten das Fest musikalisch eröffnen: die Kinder der Kita Sankt Martin, gefolgt von der Kombo Kalèsch aus Eberswalde. Um 12 Uhr, wenn die Mittagsglocken läuten, lädt der Bürgermeister an die Tafelrunde um die alte Eiche zu einer kostenlosen Bio-Gemüsesuppe und selbst gebackenem Brot aus dem Holzbackofen.

Regionalmarkt Biesenthal @ BernauLIVE0010

Und Kinder aufgepasst! Der Zauberer Gilbert the Great wird für euch wieder Bälle verschlucken, die atemberaubende Tuchartistin Patryja Krupa wird sich in die Äste der großen Eiche schwingen und Roberta Annecchino hat ein Puppenspiel dabei, und „Wo ist Paul“ – eine noch ganz junge Band aus Biesenthal – kreiert Musik aus Elementen des Pop, Rock und Blues. (Info: Lokale Agenda 21)

 

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Anzeige
error: Alert: Inhalt ist geschützt !!