Anzeige  

Biesenthal: 300 Portionen Eis und jede Menge Spielsachen für die Schüler

Viele freudige Kinderaugen

           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Bernau: Am Montag, 28.09. ist die gesamte Stadtverwaltung wegen Umzug geschlossen
Auf ins neue Rathaus: Wichtige Hinweise zu den Öffnungszeiten und Umzug der Verwaltung. Beitrag
Covid-19: Alle Infos zur aktuellen Corona-Verordnung im Land Brandenburg. Beitrag
Wetter am Montag: Mix aus Sonne und einigen Wolken bei bis zu 18 Grad

Biesenthal (Barnim): Unser erster heutiger Termin verschlug uns am Vormittag in die Grundschule “Am Pfefferberg” nach Biesenthal.

Vor Ort erwarteten uns etwa 300 vergnügte Kinder, die heute einen ganz besonderen Termin auf ihrem Stundenplan hatten: “Geschenke und Eis abholen”

Anzeige  

Beides gab es vom Schulförderverein Biesenthal sowie von der Lobetaler Bio Molkerei, zu der mittlerweile 3 Betriebe mit etwa 250 Kühen gehören, die tagtäglich etwa 5.000 Liter für Milch für Trinkmilch und Jogurt liefern.

Klar, dass bei einer solchen Aktion nicht wirklich an Unterricht gedacht wurde. Mitten auf dem Schulhof wurde ein Eiswagen aufgebaut und jeder der wollte, konnte sich mit leckerem Lobetaler Frozen Eis versorgen, welches vom Bio Molkerei-Betriebsleiter Reinhard Manger mit Freude und Geduld verteilt wurde.

Organisiert wurde der außergewöhnliche Schulvormittag vom Schulförderverein Biesenthal e.V., der es sich zur Aufgabe gemacht hat, sich für die  allgemeine Unterstützung der Schule einzusetzen. Zur allgemeinen Unterstützung zählen beispielsweise das Anschaffen von Lehrmaterialien und Sportgeräten, die Bezuschussung von Klassenfahren und Ausflügen sowie die Unterstützung schulischer Arbeitsgemeinschaften und schulischer Veranstaltungen.

Biesenthal: 300 Portionen Eis und jede Menge Spielsachen für die Schüler
Foto: Bernau LIVE

Nach einer “Bedarfsanalyse” wurde auch dieses Mal ermittelt, an was es denn in der Schule fehlt. Und so wurde, Dank vieler Eltern und Sponsoren, kräftig gesammelt um den Kindern Spielzeug, Sportgeräte oder tolle Bücher für die Erstklässler zu übergeben. Abgerundet wurde die Übergabe, wie oben schon erwähnt, mit leckerem Eis aus Lobetal, bzw. der Molkerei in Biesenthal.

Für die Zukunft ist unter anderem ein Spielhaus geplant. Wie uns die Vereins- Vorstandsvorsitzende Beatrice Bruch mitteilte, wurde ein entsprechender Unterstützungs-Antrag bereits bei der PS-Lotterie der Sparkasse eingereicht und für positiv befunden.

Wer mehr über die Schule oder den Verein erfahren möchte, findet hinter den von uns gesetzten Links viele weitere Informationen.

Anbei noch ein kleiner Aufruf

„Die Grundschule am Pfefferberg in Biesenthal benötigt noch dringend eine neue Leitung des Schulchores im Rahmen einer Arbeitsgemeinschaft am Nachmittag für die Kinder der ersten bis sechsten Klasse. Falls Interesse besteht, bitte im Sekretariat Tel.-Nr. 03337 2050 melden.“

Anzeige Kulturherbst Bernau
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Schriftgröße
Kontrast
Anzeige
 

Werbeblocker erkannt

Wir haben festgestellt, dass Sie AdBlock Plus oder eine andere Adblocking-Software verwenden, die verhindert, dass Werbung angezeigt- oder Bernau LIVE unvollständig geladen wird.   Auch wenn Sie Werbung vermutlich für lästig empfinden, so ist es für uns jedoch das einzige Mittel unsere durch die Realisierung von Bernau LIVE entstandenen Umkosten wenigstens einigermaßen zu deckeln.   Alles was Sie hier sehen, erstellen wir kostenfrei in unserer Freizeit und neben unseren normalen Jobs. Dies kostet, neben sehr viel Zeit auch viel Geld. Es müssen z.B. Büros bezahlt- Telefon- oder Serverkosten beglichen- oder Lizenzen oder Gebühren entrichtet werden. Hinzukommen nötige Technik, zahlreiche Tankfüllungen und, und, und.   Da wir auf Abos oder Bezahldienste verzichten und wollen, dass Bernau LIVE mit all seinen Seiten für alle kostenfrei bleibt, ist das Ausspielen von Werbung für das Bestehen unabdinglich. Daher möchten wir Sie bitten, Ihren Beitrag dazu zu leisten. Bitte fügen Sie daher bernau-live.de zu Ihrer Werbeblocker-Whitelist hinzu oder deaktivieren Sie Ihre Adblocking-Software, bzw. die Browsereinstellungen.   Vielen Dank.