Anzeige  
 
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Bernau: Verkaufsoffener Sonntag (11.12.) in der Bernauer Innenstadt und in der Bahnhofs-Passage
Verkehr: Glätte in und um Bernau – Vorsicht auf den Straßen
Veranstaltung: Bernauer Weihnachtsmarkt bis 11. Dezember – Lichterglanz bis 22.12.
Aktuelle Verkehrshinweise: Montag bis Freitag in unseren Morgenbeiträgen
Wetter am Samstag: Stark bewölkt, meist trocken bei Höchsttemperaturen von bis zu -1 Grad

16 Stunden „Hilti“ – Arbeitseinsatz im KULTI Biesenthal

"16 Stunden für eine bessere Zukunft"

Bernau / Biesenthal: Kürzlich herrschte schon am frühen Vormittag eifriges Gewusel im Biesenthaler Jugendtreff „Kulti“.

Im großen Gemeinschaftsraum werden überall Ecken, Türen und Fenster abgeklebt, auf der Bühne draußen, wo im Sommer das Festival „Rockende Eiche“ stattfindet, sind fleißige Handwerker gerade dabei ein Gerüst aufzustellen. Ein anderer schleift Holz seitlich der Bühne. Alle tragen sie rote Jacken mit der Aufschrift „Hilti“.

Sebastian Henning, Kultur- und Medienpädagoge, freut sich: „Wir sind sehr glücklich, dass wir heute in den Genuss der Aktion „16 Stunden für eine bessere Zukunft“ gehören. Wundervolle Hilfe, die uns beim Verschönern unseres Gemeinschaftsraumes und der Bühne im Außenbereich mit Rat und Tat zu Seite stehen“, sagt er. Für den zweitägigen Arbeitseinsatz war ein Team von elf Helfern der Hilti Entwicklungsgesellschaft mbH am Morgen angerückt. Sie sind top vorbereitet und ausgestattet mit einer Vielzahl knallroter Koffer mit Profi-Geräten. Und dann ging‘s nach einem leckeren Frühstück auch gleich los.

Anzeige Weihnachtsbäume - Gärtnerei Schubert Grüntal

Das Soziale liegt uns am Herzen

„Wir freuen uns immer über gute Ideen, wo wir uns einbringen können“, sagt Sascha Wunderlich von der Firma Hilti. 16 Stunden, um sich für eine soziale Sache zu engagieren. Hilti macht das in ganz Deutschland und heute ist das Kulti in Biesenthal dran.“ Das Kulti ist eine offene Kinder- und Jugendeinrichtung der Hoffnungstaler Stiftung Lobetal und der Stadt Biesenthal. Im Angebot sind vielfältige Aktivtäten für die Kinder und Jugendlichen. Die Räume sind auch Standort des medienpädagogischen Netzwerks der Jugendinformations- und Medienzentren.

Auch die Stadtverordneten legen mit Hand an

Mit dabei sind an diesem Morgen auch Daniel Groß, Biesenthaler Stadtverordneter und beruflich vertreibt er Malerbedarf. Er stellte die Farben bereit. Auch der Zimmereibetrieb Hartmut Zerbe und Bürgermeister Carsten Bruch sind vor Ort. „Wir sind als Stadtverordnete alle gut miteinander vernetzt“, so Daniel Groß. Bei ihrem ehrenamtlichen Arbeitseinsatz verschönern sie dann malertechnisch den schon in die Jahre gekommenen Aufenthaltsraum der Kids und Jugendlichen.

image 64873273 2

„Dank der Unterstützung der Hilti-Mitarbeitenden strahlt der Gemeinschaftsraum wieder in neuem Glanz und strahlendem Weiß“, freut sich Sebastian Henning. Im Anschluss an die Arbeit der Hilti-Crew brachten sich die Kids noch mit weiteren farblichen Akzenten ein.

Nach getaner Arbeit gab’s durch die Hilti-Crew noch eine tolle Werkzeug Show für die Kids und Jugendlichen der Kulti-Bau AG. In der Bau-AG lernen Kids Grundkenntnisse des Handwerks und treffen sich regelmäßig zur praktischen Arbeit. Da kam diese Aktion bestens an.

In den kommenden Wochen wollen die Jugendlichen noch einmal Hand anlegen. Einige Räume sollen neue Farben erhalten und kreativ verschönert werden.

 

Anzeige Juwelier Gold Engel Bernau
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Skip to content

Werbeblocker erkannt

Wir haben festgestellt, dass Sie AdBlock Plus oder eine andere Adblocking-Software verwenden, die verhindert, dass Werbung angezeigt- oder Bernau LIVE unvollständig geladen wird.   Auch wenn Sie Werbung vermutlich für lästig empfinden, so ist es für uns jedoch das einzige Mittel unsere durch die Realisierung von Bernau LIVE entstandenen Unkosten wenigstens einigermaßen zu deckeln.   Alles was Sie hier sehen, erstellen wir zum Teil in unserer Freizeit und neben unseren normalen Jobs. Dies kostet, neben sehr viel Zeit auch viel Geld. Es müssen z.B. Büros bezahlt- Telefon- oder Serverkosten beglichen- oder Lizenzen oder Gebühren entrichtet werden. Hinzukommen nötige Technik, zahlreiche Tankfüllungen und, und, und.   Da wir auf Abos oder Bezahldienste verzichten und wollen, dass Bernau LIVE mit all seinen Seiten für alle kostenfrei bleibt, ist das Ausspielen von Werbung für das Bestehen unabdinglich. Daher möchten wir Sie bitten, Ihren Beitrag dazu zu leisten. Bitte fügen Sie daher bernau-live.de zu Ihrer Werbeblocker-Whitelist hinzu oder deaktivieren Sie Ihre Adblocking-Software, bzw. die Browsereinstellungen.   Vielen Dank.