Anzeige  
 
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Covid-19: Alle Infos zur geänderten Corona-Verordnung ab 16. Juni 2021 im Land Brandenburg. Beitrag
Hinweis: Bernauer Stadtverwaltung wieder im Regelbetrieb. Beitrag
Wetter am Mittwoch: Anfangs sonnig, später wolkiger bei bis zu 22 Grad

Betrüger in Bernau erleichterte 91-jährige Seniorin um ihr Geld

Polizeidirektion Ost

Bernau – „Versicherungsangestellter“ kassierte ab

In der Mittagszeit des 23.01.2019 befand sich eine 91 Jahre alte Frau gerade im Flur eines Mehrfamilienhauses, als ein Mann dort erschien und unaufgefordert ihre Wohnung betrat. Der noch Unbekannte stellte sich als Versicherungsangestellter einer großen Gesellschaft vor und verlangte unverblümt Versicherungsraten für die kommenden Jahre im Voraus.

Die Seniorin wurde durch das Auftreten überrumpelt und zahlte den geforderten Betrag. Leider fiel sie damit auf einen Betrüger herein. Jetzt ermitteln Kriminalisten der Inspektion Barnim, um wen es sich bei dem Mann gehandelt hatte.

Anzeige WOBAU Bernau

Zepernick: Ein Betrüger rief an

Am späten Nachmittag des 23.01.2019 erhielt eine 57 Jahre alte Frau einen Anruf eines angeblichen Mitarbeiters des Zollamtes Berlin. Der Mann forderte Steuernachzahlungen zuzüglich Zinsen und Mahngebühren und nannte einen mittleren vierstelligen Betrag als Gesamtsumme. Als die Angerufene dem Betrüger auf den Kopf zusagte, dass sie seine Masche erkannt habe, ließ der Herr die Maske fallen und wurde ausfällig. Daraufhin beendete die Frau das Gespräch und informierte die Polizei.

Info via Polizeidirektion Ost.

Anzeige Bahnhofs-Passage Bernau
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"