Anzeige  
 
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Covid-19: Alle Infos zur geänderten Corona-Verordnung ab 12. Mai 2021 im Land Brandenburg. Beitrag
Hinweis: Termine bei der Stadtverwaltung Bernau nur mit hoher Dringlichkeit und vorherigem Termin: 03338 365-0 oder 365-131. Info
Wetter am Freitag: Meist stark bewölkt, etwas Regen bei bis zu 13 Grad

Bernau: Schwerer Unfall am Autobahndreieck Barnim

Bernau: Zu einem schweren Verkehrsunfall am Dreieck Barnim wurden am heutigen Nachmittag gegen 15.40 Uhr zahlreiche Rettungskräfte gerufen.

Grund hierfür war ein folgenschwerer Auffahrunfall im Ampelbereich der Abfahrt Weissensee/B2 in Richtung Berlin, bei dem nach Aussagen der Notärzte 8 Personen verletzt wurden. Unter den Verletzten befanden sich drei Jugendliche.

Anzeige Stellenangebot Lobetal Controller - Bernau LIVE

Nach ersten Informationen der Polizeiinspektion Barnim, hielt ein PKW an einer auf Rot springenden Ampel. Ein darauf folgendes Fahrzeug reagierte vermutlich zu spät und fuhr mit relativ hoher Geschwindigkeit auf das stehende Fahrzeug auf. Hierbei wurde das stehende Fahrzeug in ein anderes vor Ort befindliches Fahrzeug geschoben.

Der Sachschaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf etwa 15.000 Euro. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Neben Polizei und den Rettungsdiensten Barnim und Oberhavel, waren ein DRF Rettungshubschrauber Christoph 64 – Angermünde sowie 17 Kameraden der Freiwillige Feuerwehr Stadt Bernau bei Berlin, Löschzug Stadt vor Ort.

Allen Beteiligten gute Besserung.

Fotos: Bernau LIVE

Anzeige  
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"