Anzeige  
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Covid-19: Alle Infos zur Corona-Verordnung ab 23.01.2021 im Land Brandenburg. Beitrag
Hinweis: Termine bei der Stadtverwaltung Bernau nur mit hoher Dringlichkeit und vorherigem Termin: 03338 365-0 oder 365-131. Info
Wetter am Freitag: Mix aus Sonne und Wolken, meist trocken bei bis zu 10 Grad

Bernau: Neue und umgebaute Märkte sorgen für verbesserte Nahversorgung

Info der Stadt Bernau

Bernau (Barnim): Von einer “Weichenstellung für eine bessere Nahversorgung” spricht in einer heutigen Mitteilung die Stadt Bernau bei Berlin.

Insbesondere geht es hier um die Errichtung von neuen Lebensmittelmärkten, so z.B. in Ladeburg oder in der Bernauer Waldsiedlung oder um die komplette Erneuerung und Vergrößerung vorhandener Einzelhandelsmärkte, so etwa von ALDI in Schönow oder Netto an der Rüdnitzer Chaussee.

Info der Stadt Bernau:

Anzeige  

“Die Nahversorgung in Bernau wird sich weiter schrittweise verbessern.

Die Stadtverordneten der vergangenen Wahlperiode haben in ihrer letzten Sitzung im Mai die entsprechenden Weichen für die Entstehung von Lebensmittelmärkten gestellt. „Mit den Beschlüssen zur Änderung des Flächennutzungsplanes sowie zur Auslegung der Bebauungspläne haben die Stadtverordneten auf ihrer letzten Sitzung der sechsten Wahlperiode wichtige Entscheidungen für die Versorgung in den Ortsteilen getroffen“, so Bernaus Bürgermeister André Stahl. Da Bernau als Tor vor Berlin eine wachsende Stadt ist, wächst auch der Bedarf an Versorgungseinrichtungen. Vor allem in den Ortsteilen wünschen sich die Menschen eine wohnortnahe Versorgung. Dem wird mit den aktuellen Projekten Rechnung getragen.

In der Zepernicker Landstraße entsteht in Ladeburg ein Lebensmittelversorger mit einer Verkaufsfläche von 1.000 Quadratmetern, einem Getränkemarkt mit einer 400 Quadratmeter großen Verkaufsfläche sowie einem Backshop mit Café. Damit realisiert der Projektträger in diesem Jahr bereits das zweite große Vorhaben in Bernau. Erst am 1. April fand die Wiedereröffnung eines vergrößerten Norma-Marktneubaus in der Rosenstraße 1/Heinersdorfer Straße statt. Für die Realisierung des Lebensmittelversorgers im Bernauer Ortsteil Ladeburg haben die Stadt und der Projektträger einen entsprechenden städtebaulichen Vertrag geschlossen. „Ladeburg hat noch keinen Nahversorger, deshalb haben wir uns für diesen Standort entschieden. Wir werden, wenn alle Genehmigungen vorliegen, sechs Monate für den Bau benötigen“, so Mike Wöhler, Expansionsleiter der Norma-Gruppe.

In der Bernauer Waldsiedlung an der Brandenburgallee soll ein weiterer Nahversorger entstehen. Die Planungen sehen einen großflächigen Einzelhandelsmarkt mit einer Verkaufsfläche von 1.000 Quadratmetern vor. Projektträger ist hier die Brandenburg-Klinik. Auch mit diesem neuen Markt wird sich die Versorgung insgesamt verbessern.

Ein weiteres Puzzle in der Erweiterung der Nahversorgerangebote bildet die Vergrößerung und Modernisierung des Aldi-Marktes in Schönow. Der alte Markt wird komplett abgerissen und am gleichen Standort in der Potsdamer Straße neu gebaut. „Der Neubau wird dann über eine Verkaufsfläche von 1.000 Quadratmetern und über eine modernste Ausstattung verfügen“, so der Gebietsverantwortliche Steffen Buchholz von Aldi-Nord. Kunden werden während der Baumaßnahme gebeten, auf dem Versorger in der Krokusstraße auszuweichen. Für die Zukunft ist die Kette weiterhin bestrebt, mit zwei modernen, zukunftssicheren Märkten am Standort Bernau präsent zu sein.

In Vorbereitung befindet sich zudem der erweiterte Neubau eines Netto-Marktes direkt neben Möbel-Boss. Er wird den mittlerweile zu klein gewordenen, alten Markt dort ersetzen. Die Abrissarbeiten werden im Spätsommer beginnen. Während des gesamten Baugeschehens wird es einen Behelfsverkauf geben.

„Mit all diesen kleinen Schritten können die Bernauer sehen, dass sie mit ihren Bedürfnissen wahrgenommen werden und das von Seiten der Stadt das Mögliche getan wird, um die Angebotsvielfalt zu vergrößern“, so André Stahl. Jedoch benötigen solche Vorhaben immer eine gewisse Vorlaufzeit, weshalb die Umsetzung der gefassten Beschlüsse erst in den nächsten Monaten erfolgen wird.”

Quelle: Stadt Bernau bei Berlin / Pressestelle

Anzeige Stellenangebot Seniorendomizil Bernau

Ähnliche Beiträge

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"