Anzeige Eisbahn im Holland-Park

3-facher Mord: Staatsanwaltschaft fordert Unterbringung in Psychiatrie

Willkommen zum Oster Kloster Fest
 
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
ÖPNV: Streik bei der BVG am 26.02.24, von 3 Uhr bis 14 Uhr sowie am 29.02. + 01.03. – BBG am 01.03. Infos.
Verkehr Bernau: Parkhaus Ladeburger Chaussee hat eröffnet. Kostenfrei parken bis Ende März 2024. Info
Bahn: Zugausfall des RE3 zwischen Bernau – Berlin am Wochenenden 24./25. Februar
Wetter am Samstag: Örtlich leichter Frost am Morgen, im Verlauf meist sonnig bei bis zu 10 Grad
Verkehr in- und um Bernau: Aktuelle Verkehrshinweise findet Ihr täglich in unseren Morgenbeiträgen.

Tötungsdelikte in Oegeln und Müllrose

Oegeln – Müllrose: Wie wir bereits gestern über die unfassbare Tat berichteten, tötete ein 24-jähriger am gestrigen Vormittag in Müllrose seine Großmutter. Im Anschluss flüchtete der Täter im Wagen seiner Oma. Hierbei wich der Täter einer von der Polizei ausgelegten Nagelsperre aus und überfuhr 2 Polizisten, die noch am Unfallort verstarben.

Nun hat die Staatsanwaltschaft Frankfurt (Oder) heute gegen den 24-jährigen Mann beim Amtsgericht Frankfurt (Oder) einen Antrag auf vorläufige Unterbringung gestellt. Hierin heisst es:

Anzeige
Holland-Park - Bild kann nicht geladen werden.  

„Dem Beschuldigten wird u.a. die Tötung von drei Menschen vorgeworfen. Bei zwei der getöteten handelt es sich um Polizeibeamte des Landes Brandenburg; bei der dritten getöteten Person um die Großmutter des Beschuldigten. Nach den bislang vorliegenden Erkenntnissen leidet der Beschuldige an einer schwerwiegenden psychischen Erkrankung.

Die Ermittlungen werden wegen dreifachen Mordes, gefährlicher Körperverletzung, Diebstahls, unerlaubten Entfernens vom Unfallort und Fahren ohne Fahrerlaubnis geführt.“

Info via Polizeidirektion Ost / Staatsanwaltschaft Frankfurt (Oder)

 

 

Anzeige Ladies Night im Haus Schwärzetal
enthält Werbung
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Skip to content