Anzeige  
 
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Verkehr: Ab 11.10.21 Bauarbeiten auf der L30 – Schönower Chaussee. Beitrag
Covid-19: Corona-Tests nunmehr kostenpflichtig. Beitrag
Verkehr: Ab 04. Oktober Sperrung der B2 in Richtung Berlin – Beitrag
 Covid 19: Aktualisierte Corona-Umgangsverordnung ab 13. Oktober – Beitrag
Wetter am Dienstag: Meist bewölkt, kaum Regen bei bis zu 16 Grad

25 Jahre Barnimer Mittelstandshaus – Festveranstaltung in Bernau

Herzlichen Glückwunsch!

Bernau (Barnim): Etwa 80 Mitglieder und Gäste des Barnimer Mittelstandshaus feiern im Augenblick ihr 25-jähriges Bestehen im Ofenhaus Bernau.

Gegründet wurde der Verein, welcher sich als Dienstleistungs- und Kommunikationszentrum für seine Mitglieder und darüber hinaus für alle sich interessierenden Gewerbetreibenden, Freiberufler, Handwerker, Händler und Dienstleister in der Region sieht, gestern vor 25 Jahren, am 15. November 1993.

Nach den ersten Klängen der Berliner „Gunnar Seitz Band“ eröffnete der Vereinsvorsitzende Carsten Schmidt den Abend und begrüßte die zahlreichen Gäste. Unter Ihnen auch Bernaus Bürgermeister André Stahl oder Barnims Vize-Landrat Holger Lampe.

Anzeige  

In seiner Rede blickte Schmidt 25 Jahre zurück und erinnerte an das Schaffen des Vereins und das bisher Erreichte. Im Anschluss berichteten die Gründungsmitglieder Rechtsanwalt Alexander Ullmann und Carsten Rexin u.a. von der Gründung des Barnimer Mittelstandshauses.

25 Jahre Barnimer Mittelstandshaus - Festveranstaltung in Bernau
Foto: Bernau LIVE

Bürgermeister André Stahl beglückwünschte das BMH und verglich die Anfänge des Vereins mit einer „Selbsthilfegruppe“, welche nunmehr wohl die erfolgreichste sein dürfte. Über Jahre habe sich der Verein für die Stadt Bernau stark gemacht und auch dazu beigetragen, dass sich Bernau, gerade auch wirtschaftlich, so positiv entwickelt hat. Zeitgleich bedankte sich Stahl sich für die bisherige Unterstützung der Mitglieder, bzw. für deren Einsatz zum Wohle der Stadt.

25 Jahre Barnimer Mittelstandshaus - Festveranstaltung in Bernau
Foto: Bernau LIVE

Eine ganz besondere Ehre wurde Mitglied Dr. Manfred Hübler zu teil. Ihm verlieh Stahl im Namen der Stadt Bernau das Ehrenzeichen. Hübler habe große Fussspuren in Bernau hinterlassen und maßgeblich das Bernauer Stadtbild mit zahlreichen Bauprojekten, so etwas das Mühlentor, geprägt.

Nach dem offiziellen Teil wartet auf die Gäste ein Abend in gemütlicher Runde und vermutlich eine lange Geburtstagsfeier.

Die Veranstaltung dauert zur Zeit noch an. (Sachstand: 19.30 Uhr)

Anzeige Highland Blast in Eberswalde
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"