Anzeige  
 
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Covid-19: Alle Infos zur geänderten Corona-Verordnung ab 12. Mai 2021 im Land Brandenburg. Beitrag
Hinweis: Termine bei der Stadtverwaltung Bernau nur mit hoher Dringlichkeit und vorherigem Termin: 03338 365-0 oder 365-131. Info
Wetter am Freitag: Meist stark bewölkt, etwas Regen bei bis zu 13 Grad

24 Stunden von Bernau – 12.000 km durch den Bernauer Stadtpark

Großartige Leistung aller Teilnehmer*innen

Bernau (Barnim): Am vergangenen Sonntagnachmittag endete das Laufspektakel “24h Stunden von Bernau”. (wir berichteten bereits zuvor)

Mit insgesamt 7.500 Runden durch den Bernauer Stadtpark endete um Punkt 14 Uhr das diesjährige Sportereignis. Insgesamt wurden in den 24 Stunden etwa 12.117 km erlaufen. Eine sagenhafte Leistung, wenn man bedenkt, dass man dafür etwa einmal nach New York und zurück laufen könnte.

Anzeige Stellenangebot Lobetal Controller - Bernau LIVE

Bevor es zum 24 Stunden – Lauf ging, startete bereits am Samstagvormittag der beliebte Stadtmauerlauf. Dieser war unterteilt im 1,8-km-Lauf: eine Runde für Kinder und Laufeinsteiger, 3,6-km-Lauf: zwei Runden für Kinder und Laufeinsteiger oder dem 8,2-km-Lauf: fünf Runden auf der 24 Stunden-Lauf-Strecke.

24 Stunden-Lauf: Neben den Einzelkonkurrenzen über 6 und 24 Stunden waren auch in diesem Jahr wieder Staffeln für 2-4 Läufer sowie Maxi-Staffeln über 6 Stunden am Start. Und ganz traditionell wurden natürlich auch wieder Staffelwettbewerbe für 2-4 Läufer, für 5-10 Läufer sowie Maxistaffeln (bis 50 Läufer) über die vollen 24 Stunden ausgetragen.

Mit dabei waren u.a. zahlreiche Vereine, Kindergärten, Schulen und Unternehmen aus der Region, oder eine komplette Mannschaft der Feuerwehr Bernau. Gemeinsam oder Einzeln liefen sie Tag und Nacht um ans Ziel zu kommen.

24 Stunden LIVE dabei

Um selbst einmal die 24 Stunden hautnah zu erleben, haben wir uns der Bernauer Feuerwehr um Organisator Matthias Willke angeschlossen. Gemeinsam haben wir mit dem etwa 50-köpfigen Team den Tag und die Nacht vor Ort verbracht, sind ne Runde mitgelaufen und hatten jede Menge Spaß. Letzteres Stand hier wohl auch im Vordergrund, denn die Devise lautete DABEISEIN ist alles.

Hier ging es nicht immer um Höchstleistungen sondern vielmehr um Teamgeist oder um ein gemütliches Beisammensein. Es wurde zusammen gezeltet, zusammen gegessen, zusammen gelacht oder zusammen um die Wette gegähnt und gegen die Müdigkeit gekämpft. Irgendwie waren alle wie eine große Familie. Jeder war für jeden da. Man teilte sich Decken in der doch frischen Nacht, trank zusammen Kaffee um wach zu bleiben oder jeder feuerte den anderen an wenn er oder sie beim Laufen am Camp der Feuerwehr Bernau mit teils schmerzenden Füßen vorbeilief.

24 Stunden von Bernau - 12.000 km durch den Bernauer Stadtpark

Mitten in der Nacht, gegen 2 Uhr (!) besuchte dann auch noch Bernaus Bürgermeister André Stahl das Laufspektakel. Zum Mitlaufen konnten wir ihn zwar nicht überreden, aber ein Jeder freute sich über den nächtlichen Besuch und aufmunternde Worte.

Die Strapazen haben sich auf jeden Fall gelohnt. Denn das Team um die Bernauer Feuerwehr lief insgesamt beachtliche 258,346 km in 159 Runden und belegte Platz 9 in der Maxi-Staffel. Hierzu muss man betonen, dass viele der Teilnehmer keine Spitzensportler waren sondern wie wir, fast nie Laufen oder der Jugendfeuerwehr angehören und so noch sehr jung sind.

So wie „unserem“ Team erging es vermutlich auch all den anderen Teilnehmern und Teams. Denn egal wo man hinschaute, wurde eine großartige Stimmung an den Tag gelegt, welches die 24 Stunden von Bernau wohl zu einem einzigartigen Sportevent macht.

24 Stunden von Bernau - 12.000 km durch den Bernauer Stadtpark

24 Stunden von Bernau auf der Kippe

Dabei sah es am Anfang des Jahres beinahe so aus, als ob der 24 Stunden lauf nicht stattfinden könne. Ein Hauptsponsor ist abgesprungen und der Lauf stand somit auf der Kippe. Zum Glück fand sich mit der Andreas Langkowski GmbH  ein neuer Sponsor und der diesjährige Lauf war gerettet, wenngleich durch die anfängliche Unsicherheit mit etwas weniger Teilnehmern als im Vorjahr.

Es geht weiter

Auch im kommenden Jahr soll es es wieder „Die 24 Stunden von Bernau“ geben. Wie Ausrichter Frank Göritz von der Agentur Public. verkündete, mit einem neuen Konzept und geändertem Ablauf. So sollen die Läufe z.B. bereits am Freitag beginnen und es wird für alle eine tolle Abendveranstaltung im Stadtpark geben. Wir sind gespannt und wollen im kommenden Jahr definitiv wieder dabei sein und einige Runden mitlaufen.

An dieser Stelle ein Dank an die Organisatoren, Sponsoren und an das großartige Team der Feuerwehr Bernau, die uns beinahe 24 Stunden ertragen mussten und uns liebevoll aufgenommen haben.

Hier findet Ihr alle Teilnehmer und die Ergebnisse des 24 Stunden Lauf von Bernau. 

Anbei einige Eindrücke vom Lauf und die Siegerehrungen. 

 

Anzeige  
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"