Anzeige Eisbahn im Holland-Park
 
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
ÖPNV: Streik am Freitag, dem 01.03.2024 bei der Barnimer Busgesellschaft (BBG). Infos.
Verkehr Bernau: Parkhaus Ladeburger Chaussee hat eröffnet. Kostenfrei parken bis Ende März 2024. Info
Wetter am Dienstag: Etwa 3 Grad am Morgen, im Verlauf meist wolkig bei bis zu 8 Grad
Verkehr in- und um Bernau: Aktuelle Verkehrshinweise findet Ihr täglich in unseren Morgenbeiträgen.

18. Bernauer Musikfestspiele „Siebenklang“ »Von alledem, was zählt«

Tickets ab sofort erhältlich

Willkommen zum Oster Kloster Fest

Bernau / Barnim: Vorfreude, schönste Freude! Es ist wieder so weit. Jedes Jahr veröffentlichen die Organisatoren der Bernauer Musikfestspiele „Siebenklang“ kurz vor dem Fest, das Programm der nächsten Festspiele.

Siebenklang startet 2024 bereits im März und wird vielseitig, international und richtig schön. Und wenn alles klappt, wird es mit „Alphaville – The Symphonic Show“ das erste große Konzert in der neuen Bernau-Arena geben.

Von alledem, was zählt, ist eine Zeile aus dem Lied »Fasst euch ein Herz« von  Felix Meyer. Dieser kraftvolle Poet wird bereits zum dritten Mal in Bernau zu Gast sein. Musikalisch aber wird sich dieser Abend von den früheren beiden Konzerten unterscheiden, denn er hat sich mit den fantastischen Musikerinnen des mondena quartets, einem Streichquartett aus Leipzig, zusammengetan.

Anzeige
Holland-Park - Bild kann nicht geladen werden.  

Sowohl die internationalen Künstler, wie die aus Michigan anreisende großartige Sängerin und Pianistin Vienna Teng oder der stimmgewaltige Hugh Coltman mit dem Gitarristen Matthias Pascaud aus Frankreich, als auch die Schauspielerin und Sängerin Meret Becker und der Liederdichter Reinhardt Repke erzählen in ihren Liedern ihre Geschichten, teilen mit  dem Publikum ihren Blick auf die Welt und singen von alledem, was zählt und ihnen wichtig ist. Sie werden Fragen aufwerfen, Träume formulieren, Antworten versuchen und diese in Melodien hüllen. Für das Konzert mit Vertonungen von Gedichten der Lyrikerin Eva Strittmatter mit dem Club der toten Dichter unternimmt Siebenklang einen kleinen Ausflug in die Umgebung von Bernau und macht Station in der schönen evangelischen Stadtkirche in Biesenthal.

Die Veranstalter sind sehr froh, dass es möglich ist mit den 18. Festspielen noch einmal ausgiebig den Güterschuppen am Bernauer Bahnhof nutzen zu können. In diesen Ort haben Sie sich, liebes Publikum, sofort verliebt und die Organisatoren ohnehin.

Bernau LIVE - Dein Stadtmagazin für Bernau bei Berlin

Anzeige
Holland-Park - Bild kann nicht geladen werden.  

Das größte Highlight der 18. Festspiele aber soll die kulturelle Einweihung der Bernau-Arena werden. Dieses für die Stadt Bernau besondere Ereignis wird mit einem großen musikalischen Spektakel geehrt. Wenn die letzten Eckpunkte dieses Projektes ihre endgültige Klärung gefunden haben, dann wird die legendäre Band Alphaville mit einem 30-köpfigen Sinfonieorchester am 25. Mai die Bernau-Arena zum Feierort des Jahres machen. Mit Hits wie „Forever young“ oder „Big in Japan“ hat sich Alphaville in das kollektive musikalische Gedächtnis von uns allen eingeschrieben – die neu arrangierten Songs werden mit sinfonischer Begleitung zu wahren Klassikern.

Freuen Sie sich mit uns auf die kommenden Siebenklang-Musikfestspiele, halten Sie sich an den schönen Dingen des Lebens fest und nehmen Sie sich möglichst an sieben Terminen 2024 nichts anderes vor, als sieben Klänge in Bernau und Biesenthal!

Das komplette Programm finden Sie unter www.siebenklang.de und Tickets sind erhältlich im Reisebüro Barnim in der Bernauer Bürgermeisterstraße, im Reisebüro Wandlitz, telefonisch unter 03337/425730 und online über public-tickets-shop.de

Bernau LIVE - Dein Stadtmagazin für Bernau bei Berlin

 

Anzeige Ladies Night im Haus Schwärzetal
enthält Werbung
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Skip to content