Anzeige
Anzeige  
Anzeige - Siebenklang Festival Bernau Siebenklang Festival Bernau 2022
 
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
ÖPNV: Das 9-Euro-Ticket für Juni, Juli und August ist offiziell überall erhältlich. Infos
Flüchtlinge aus der Ukraine: Hinweise zu Hilfsmöglichkeiten – Beitrag
Verkehr: Vollsperrung der L31 zw. Ladeburg-Lanke bis 24. Juni – Beitrag
Wetter am Mittwoch: Mix aus Sonne und Wolken ⛅️ bei Temperaturen von bis zu 21 Grad

Reformationstag: Festgottesdienst der St. Marien Gemeinde Bernau

500 Jahre Reformation

Bernau (Barnim): Während es für viele von uns ein ganz normaler Feiertag war, der Zeit für Familie und Erholung brachte, war der gestrige Reformationstag für Christen ein ganz besonderer Tag.

Am 31. Oktober 1517, vor genau 500 Jahren, schlug Martin Luther seine 95 Thesen an die Schlosskirche zu Wittenberg.

Anzeige Stellenangebote Maerkisch Edel

Mit diesen stieß er die Reformation der Kirche an und wies auf zahlreiche Missstände hin. Mit der Reformation ging die Gründung der evangelischen Kirche einher. Zudem wurde die Bibel erstmalig in die deutsche Sprache übersetzt. Zur damaligen Zeit eigentlich ein No-Go, galt doch lateinisch in der Kirche als Standard, wenngleich das “gewöhnliche” Volk kein Latein konnte.

Mit einem großen Festgottesdienst in der evangelischen St. Marien Kirche, wurde der Reformationstag gestern in Bernau begangen. Bis auf den allerletzten Platz füllte sich das um 1240 erbaute Gotteshaus im Herzen unserer Stadt. Begleitet wurde der Gottesdienst vom Bläserchor und die Kantorei führte die Choralkantate für Chor und Streicher: „Ein feste Burg ist unser Gott″ von Johann Philipp Krieger (1649-1725) auf. In verschiedenen Predigten ging man noch einmal auf die Thesen von Luther ein und sprach von deren symbolischer Bedeutung und der ständigen Erneuerung von Glaube, Kirche und Gesellschaft.

Reformationstag: Festgottesdienst der St. Marien Gemeinde Bernau
Foto: Bernau LIVE

Im Anschluss des Gottesdienstes wurden die restaurierten Orgelteile und Figuren des alten Scherer- Orgel-Prospektes an ihrem neuen Ort rechts neben der Orgel präsentiert und sich bei den Personen bedankt, die maßgeblich ihren Beitrag hierfür leisteten. In einer kurzen Ansprache zeigte sich Bernaus Bürgermeister André Stahl stolz hinsichtlich des Wirkens der St. Marien Gemeinde und bedankte sich bei allen die dazu beitragen.

Begleitend zum Reformationstag (Jahr) ist eine Ausstellung zu Martin Luther und der Reformation in der evangelischen Kirche zu sehen.

Anzeige
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Anzeige
error: Alert: Inhalt ist geschützt !!