Anzeige Eisbahn im Holland-Park
 
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Verkehr Bernau: Parkhaus Ladeburger Chaussee hat eröffnet. Kostenfrei parken bis Ende März 2024. Info
Bahn: Zugausfall des RE3 zwischen Bernau – Berlin am Wochenenden 24./25. Februar
Wetter am Freitag: Mix aus Sonne und Wolken, überwiegend trocken bei bis zu 9 Grad
Verkehr in- und um Bernau: Aktuelle Verkehrshinweise findet Ihr täglich in unseren Morgenbeiträgen.

Fusionsfest zum Zusammenschluss der Bernauer Kirchengemeinden

St. Marien Kirche Bernau

Willkommen zum Oster Kloster Fest

Bernau / Barnim: Mit einem festlichen Gottesdienst wurde am vergangenen Samstag, den 6. Januar, die Fusion der bisherigen vier Bernauer Kirchengemeinden gefeiert.

Hierzu gehörten neben der Gemeinde Sankt Marien zu Bernau die Kirchengemeinden Börnicke, Ladeburg und Wilmersdorf, welche bis dato in einem Pfarrsprengel organisiert waren.

Pfarrerin Konstanze Werstat und Pfarrer Steve Neumann ließen im Rahmen eines festlichen Gottesdienstes den Blick zurück schweifen und verglichen die Fusion der Gemeinden mit einer Hochzeit.

Anzeige
Holland-Park - Bild kann nicht geladen werden.  

Anstoß für diese „Vermählung“ gab bereits 2019 die brandenburgische Landeskirche „Evangelische Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz“. In den vergangenen vier Jahren fand somit die Verlobungszeit statt, denn es gab vieles zu klären. Ein neuer Name musste gefunden, ein neues Siegel entworfen und zahlreiche Fragen geklärt werden. Denn die vier Kirchengemeinden schauen jede für sich auf eine lange Geschichte und damit auch Tradition zurück. Doch, so Werstatt weiter, es ist Zeit von altem Abschied zu nehmen und Neues in Empfang zu nehmen.

Sie appellierte in ihrer Predigt an die Liebe, denn nur mit Liebe kann sich aus der anfänglichen „Zweckehe“ eine wundervolle Beziehung entwickeln.

Neben dem Festakt zur Gemeindefusion feierte die evangelische Kirche zudem das Fest des Epiphanias. Der Tag erinnert an den Besuch der Weisen aus dem Morgenland bei Jesus an der Krippe und damit an das Erscheinen Gottes in der Welt. Nach einem Brauch ziehen Sternen-Singer von Haus zu Haus und segnen die Häuser und ihre Bewohner*innen. Im Verlauf des Gottesdienstes lass Pfarrer Steve Neumann den Psalm des Epiphanias vor.

Festgottesdienst zum Zusammenschluss der Bernauer Kirchengemeinden

Doch bevor es für die Gemeindemitglieder und ihren Gästen zum gemütlichen Teil des Festes überging, luden Pfarrerin Werstatt und Pfarrer Neumann zum gemeinsamen „Abendmahl“ ein. Hierzu stellten sich viele Mitglieder der neu gegründeten Gemeinde Bernau in einem Kreis auf und ließen sich Oblaten und „Wein“ reichen.

Hungrig und gut gelaunt wurden die Feierlichkeiten nach dem festlichen Gottesdienst in das Gemeindehaus verlegt, wo der Abend in gemütlicher Runde bei Tanz und einem gemeinsamen Essen seinen Ausklang fand. Für die musikalische Unterhaltung am Abend sorgte das Uckermärkische Folk Orchester.

 

Stellenmarkt Bernau LIVE
enthält Werbung
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Skip to content