Anzeige
 
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Verkehr: erheblicher Stau auf der B2 in Ri. Barnim / A11 ab Dreieck Barnim in Ri. Norden (17. Mai – 16.10 Uhr)
Hinweis: Höchste Waldbrandgefahrenstufe (5) im Barnim und umliegenden Landkreisen
Wetter am Freitag: Überwiegend sonnig, gelegentlich ein paar Wolken bei bis zu 24 Grad
Verkehr in- und um Bernau: Aktuelle Verkehrshinweise findet Ihr täglich in unseren Morgenbeiträgen.

Guten Morgen und sonnige Grüße aus Bernau

Infos und Hinweise für den Tag

Nachrichten aus Deutschland und der Welt 3 x am Tag (Testbetrieb)

Bernau / Barnim: Mit viel Sonne, blauem Himmel und bis zu 20 Grad präsentiert sich der heutige Freitag in und um Bernau.

Wir hoffen, ihr seid gut in den Tag gekommen und wünschen schon jetzt einen guten Start in das verlängerte Pfingstwochenende. Bei uns beginnt der Tag auch heute mit einigen Infos zum Verkehr, Baustellen, Veranstaltungen.

Herzlichen Glückwunsch

Die Bernauer Ausnahmesportlerin und Trägerin des Bundesverdienstkreuz feiert am heutigen Freitag ihren 70. Geburtstag. Mit einer Silbermedaille 2016 bei den Paralympics in Rio beendete die damals 65-jährige Marianne Buggenhagen ihre Leistungs-Sport-Karriere, die vor etwa 35 Jahren begann. In dieser Zeit gewann sie zahlreiche Goldmedaillen bei olympischen Spielen sowie Welt- und Europameisterschaften. Zudem hält Marianne Buggenhagen mehrere Weltrekorde und setzt sich für die die Belange von Menschen mit Behinderungen ein.

Anzeige
 

Die Bernauerin Marianne Buggenhagen arbeitete, neben ihrem Leistungssport, seit 1991 als Physiotherapeutin im Klinikum Buch mit körperlich beeinträchtigten Menschen, die nach Unfällen oder Erkrankungen, wie sie selbst, auf den Rollstuhl angewiesen sind.

Marianne Buggenhagen sitzt selbst seit 1977 nach einem Unfall im Rollstuhl und hat ihre Leistungssportlaufbahn erst nach der politischen Wende in der DDR mit dem ersten Weltmeisterschaftsstart 1990 im niederländischen Assen beginnen können. 1994 wurde sie bei einer ARD-Wahl vor Steffi Graf und Franziska van Almsick zur Sportlerin des Jahres gewählt. Zudem tragen zwei Körperbehindertenschulen ihren Namen.

In Bernau werden einige Straßen „geschoben“

Saniert werden noch bis etwa Mitte Juni die Plutostraße und die Stichstraße in Bernau-Süd, die Straße Am Wasserturm in Ladeburg, der Kavelweg und die Helmut-Schmidt-Allee im Ortsteil Schönow, der Grenzweg in Rutenfeld, die Sonnenblumenstraße im Blumenhag, die Isarstraße in Friedenstal und der Elisenauer Weg im Ortsteil Börnicke.

Vollsperrung Sachtelebenstraße bis Ende Mai

Noch in dieser Woche ist die Sachtelebenstraße im Bereich zwischen Ladeburger Chaussee und Tobias-Seiler-Straße voll gesperrt. Zusätzlich gesperrt ist auch der Parkplatz innerhalb dieses Bereichs. Bitte beachtet auch die Hinweise der BBG.

Die Querstraße Tobias-Seiler-Straße wird nunmehr von der Ladeburger Chaussee kommend in Richtung Sachtelebenstraße als Einbahnstraße geführt. Der Verkehr in die Gegenrichtung erfolgt über eine weitere Einbahnstraßenreglung von der Sachtelebenstraße aus in die Rollenhagenstraße über den Grenzweg Richtung Ladeburger Chaussee. Zusätzlich gilt Halteverbot im Grenzweg zwischen Ladeburger Chaussee und Rollenhagenstraße auf der rechten Fahrspur Richtung Ladeburger Chaussee.

Bau-Info der Deutschen Bahn

Die Bernauer Bahnhofstraße ist von Samstag, 10. Juni, bis voraussichtlich Freitag, 16. Juni 2023, für den Fuß- und Radverkehr gesperrt. Dadurch ergibt sich ab Samstag, 10. Juni 2023, eine veränderte Wegeführung für Fußgänger:innen und Radfahrer:innen. Die Börnicker Chaussee ist für den Straßenverkehr freigegeben und kann als Umfahrung genutzt werden. Bitte folgen Sie als Fußgänger:in der Umleitung über die Ladestraße, von dort gelangen Sie über eine barrierefreie Rampe über die vorübergehend gesperrte Gleisanlage. Der Übergang über die Gleise wurde trittsicher gestaltet.

Baustelle auf der L 200 / Bernauer Chaussee beendet

Nach knapp 11-monatiger halbseitiger Sperrung ist die Straße ab wieder befahrbar. Damit ist die Baumaßnahme an der L 200 / Bernauer Chaussee und deren Nebenanlagen erfolgreich abgeschlossen.

  • Dichter Verkehr in und durch Ahrensfelde sowie in und durch Malchow in Ri. Berlin
  • Brückenarbeiten in Berlin-Buch – Wiltbergstraße – kurzzeitige Sperrungen möglich
  • Teilsperrung der Mainstraße in der Bernau vom 15. Mai bis zum 2. Juni 2023 – Leitungsarbeiten
  • Sperrung der Krimhildstraße zwischen Brunhildstraße und Schönfelder Weg bis etwa Januar 2024
  • Mindestens bis 1. Quartal 2024 (!) kein Betrieb der RB24 zwischen Bernau und Berlin-Hohenschönhausen / Lichtenberg
  • Beidseitiges Parkverbot in der Bahnhofsstraße in Bernau (Busstellplatz)

Veranstaltungen / Termine in dieser Woche

Anzeige

„Konzerte zur Nacht“ in der Sankt Georgenkapelle Bernau

Am 26. Mai 2023 Mai startet wieder die beliebte Konzertreihe „Konzerte zur Nacht“ in der Bernauer Sankt-Georgen-Kapelle. Aufgrund der eingeschränkten Platzkapazität gibt es die Konzertkarten ausschließlich im Vorverkauf in der Tourist-Information Bernau an der Bürgermeisterstraße 4.

Eröffnet wird die Konzertreihe am 26. Mai mit einem Querflöten-Trio, das unter dem Titel „Tanzen und Swingen“ Tänze vom Mittelalter bis zur Moderne zu Gehör bringt. Am 23. Juni erklingt unter dem Titel „hälm – nordic folk“ Folkmusik aus Irland, den USA und Skandinavien für Geigen und Cello. Das Ensemble „Tricordanza“ spielt am 21. Juli auf Violine, Cello und Gitarre Musik aus Barock, Klassik, Moderne und Tango.

Die Konzerte beginnen jeweils um 20.30 Uhr – die Karten kosten jeweils 12 Euro

„Konzerte zur Nacht“ in der Bernauer Sankt Georgenkapelle - Ticketvorverkauf

MUSIK IM KORB mit einer Symbiose aus Cello und Saxofon

Am Samstag, dem 27. Mai 2023, ab 10.30 Uhr, zeigen Merle Weißbach und Steven Tailor am Stadtbrunnen vor dem historischen Rathaus bei „Musik im Korb“ ein musikalisches Wechselspiel aus Cello und Saxofon.

Die Cellistin Merle Weißbach und der Saxofonist Steven Tailor spielen musikalisch mit den Polaritäten aus Barock und Jazz. Sie übertragen dadurch Stimmungen aus den Klängen der Musik auf das Publikum. Merle Weißbach präsentiert zudem ausgewählte Stücke aus ihrem Liederprogramm und singt dabei zu Cello und Saxofon. So rundet sich die Vielseitigkeit des Programms ab und lässt erleben, wie diese Instrumente miteinander harmonieren. Zuhören, Zuschauen und Genießen sind kostenfrei.

Brauereifest Börnicke

Mit einem bunten fest feiern die Bernauer Braugenossen am Samstag, den 27. Mai 2023, ihren 7-jährigen Geburtstag.

Euch erwartet auf dem Gutshof in Börnicke ein buntes Programm mit regionalen Händlern, LIVE Musik, Hüpfburg, Besichtigungen und natürlich Bernauer Bier mit einem Festtags-Bier. Los geht es um 12 Uhr!

Braugenossen Bernau

Open-Air Pfingstkonzert am Pulverturm in Bernau

Bei LIVE Musik der Original “Niewitzer Blasmusikanten” kann am Pfingstsonntag wieder das Tanzbein in Bernau geschwungen werden.

Bereits zum sechsten Mal verwandelt sich der Bernauer Stadtpark am Fuße des Pulverturms, in eine große Tanzfläche. Für den Durst gibt es Bier vom Fass und für den Hunger frische Bratwurst vom Grill. Für ausreichende Sitzmöglichkeiten ist gesorgt. Beginn ist um 11 Uhr direkt am Pulverturm im Stadtpark Bernau. Der Eintritt ist frei.

Pfingstkonzert Bernau

Berlin lädt zum Karneval der Kulturen

Auch in diesem Jahr freut sich Berlin auf den Karneval der Kulturen, welcher jedes Jahr zum Pfingstwochenende tausende Besucher begeistert. Neben dem Umzug, finden zahlreiche Nebenveranstaltungen, wie der Kinderkarneval und rauschende Partys statt.

Der Straßenumzug beginnt am Pfingstsonntag, ab 12.30 Uhr an der Gneisenaustraße / Ecke Zossener Straße und zieht anschließend über die Gneisenaustraße und Hasenheide. Der Umzug endet am Hermannplatz.

Natürlich erwartet Euch neben dem farben- und lebensfrohen Umzug ein großes Straßenfest vor der Heilig-Kreuz Kirche (Blücherstraße / Zossenerstraße). Bereits am Freitag beginnen die ersten Veranstaltungen. Alle Infos rund um den Karneval der Kulturen findet ihr unter: https://www.karneval.berlin/de 

Details und weitere Veranstaltungen findet Ihr in unserem Kalender.

 

Sonstige Hinweise

Behinderten-WC am Bahnhof Bernau gesperrt

Am Bahnhof Bernau ist aktuell die Behinderten-Toilette gesperrt. Es wird empfohlen auf die Bahnhofs-Passage oder das Rathaus Bernau auszuweichen. Auch die Nutzung der normalen Toiletten ist nur eingeschränkt möglich – Grund hierfür: starke Verschmutzung!

Anzeige
enthält Werbung
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Skip to content