Anzeige  

Guten Morgen und einen schönen Start in den Donnerstag

           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Verkehrshinweis 31.10. – 09:30 Uhr: Unfall auf der A11 zw. Bernau Nord und Bernau Süd in Ri. Dreieck Barnim – Vollsperrung
Auf ins Neue Rathaus: Infos, Bilder und Videos zur Eröffnung. Beitrag
Covid-19: Alle Infos zur neuen Corona-Verordnung ab 02.11. im Land Brandenburg. Beitrag
Wetter am Wochenende: Meist dicke Wolken und regnerisch bei bis zu 15 Grad

Bernau (Barnim): Wir hoffen, Ihr seid gut aus dem Bett gekommen und hattet einen stressfreien Tagesstart.

Verkehr: Auf Grund eines Unfalls auf der L304 in Richtung B273 (Bernau) kann es auf Grund der Rettungsarbeiten noch zu Behinderungen kommen. S-Bahn: Nach einem Polizeieinsatz am Ostbahnhof kann es zu Verspätungen und Ausfällen kommen. (S3, S5, S75)

Anzeige  

Und sonst? Heute startet das diesjährige Kinderfilmfest in Bernau. Unter dem Motto “ganz groß” werden ab heute in der Stadthalle am Steintor neun Filme in rund 16 Veranstaltungen gezeigt. Später mehr dazu.

Technik: Während Apple am morgigen Freitag seine neuen Smartphone Modelle in den Handel bringt, blicken wir 34 Jahre zurück. Denn genau am 21. September 1983 wurde das Mobiltelefon DynaTAC 8000X als erstes Handy der Welt in den USA zugelassen.

Es wog fast 800 g und maß 33 × 4,5 × 8,9 cm. Damals kostete es noch 3.995 US-Dollar, bot eine Gesprächsdauer von etwa einer Stunde und konnte 30 Nummern speichern…

Euch einen stressfreien Tag.

Bahnhofs-Passage Bernau
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Schriftgröße
Kontrast
Anzeige
 

Werbeblocker erkannt

Wir haben festgestellt, dass Sie AdBlock Plus oder eine andere Adblocking-Software verwenden, die verhindert, dass Werbung angezeigt- oder Bernau LIVE unvollständig geladen wird.   Auch wenn Sie Werbung vermutlich für lästig empfinden, so ist es für uns jedoch das einzige Mittel unsere durch die Realisierung von Bernau LIVE entstandenen Umkosten wenigstens einigermaßen zu deckeln.   Alles was Sie hier sehen, erstellen wir kostenfrei in unserer Freizeit und neben unseren normalen Jobs. Dies kostet, neben sehr viel Zeit auch viel Geld. Es müssen z.B. Büros bezahlt- Telefon- oder Serverkosten beglichen- oder Lizenzen oder Gebühren entrichtet werden. Hinzukommen nötige Technik, zahlreiche Tankfüllungen und, und, und.   Da wir auf Abos oder Bezahldienste verzichten und wollen, dass Bernau LIVE mit all seinen Seiten für alle kostenfrei bleibt, ist das Ausspielen von Werbung für das Bestehen unabdinglich. Daher möchten wir Sie bitten, Ihren Beitrag dazu zu leisten. Bitte fügen Sie daher bernau-live.de zu Ihrer Werbeblocker-Whitelist hinzu oder deaktivieren Sie Ihre Adblocking-Software, bzw. die Browsereinstellungen.   Vielen Dank.