Anzeige  
 
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Corona-Testzentrum: Nun auch in Lobetal an 7 Tage pro Woche – Beitrag
Covid-19: Alle Infos zur geänderten Corona-Verordnung ab 19.04.2021 im Land Brandenburg. Beitrag
Hinweis: Termine bei der Stadtverwaltung Bernau nur mit hoher Dringlichkeit und vorherigem Termin: 03338 365-0 oder 365-131. Info
Wetter am Donnerstag: Mix aus Sonne und Wolken, teils windig bei bis zu 11 Grad

Guten Morgen aus Bernau und einen angenehmen Wochenstart

Infos für den Tag

Bernau / Barnim: Mit teils dichtem Nebel in Bernau und Drumherum, starten wir in die neue Woche.

Wir hoffen, Ihr seid gut in den Tag gekommen und wünschen Euch einen angenehmen Montag sowie einen pünktlichen Feierabend. Anbei einige Infos für den Tag bevor es später mehr von uns gibt.

Corona: Zum gestrigen dritten Advent verkündete die Bundesregierung die erneute Verschärfung der aktuellen Eindämmungsverordnung. Demnach kommt es ab kommenden Mittwoch, den 16.12.2020, zu erheblichen Einschränkungen des öffentlichen Lebens. Auch wenn das Land Brandenburg alle Verordnungsdetails noch ausfertigen muss, so stehen bereits jetzt zahlreiche Maßnahmen fest.

Anzeige  

Bereits heute sind Eltern angehalten, Schüler und Kindergartenkinder, wenn möglich, zu Hause zu lassen. Der Präsenztunterricht wurde ausgesetzt. Ab kommenden Mittwoch schließen dann zahlreiche Geschäfte bis mindestens 10. Januar 2020. Hierzu zählen u.a. auch Baumärkte und Friseure. Offen bleiben hingegen Lebensmittelmärkte, Tierbedarfshandel, Getränkemärkte, Abhol- und Lieferdienste, Apotheken, Drogerien, Sanitätshäuser, Optiker, Hörakustiker, Sparkassen und Banken, Poststellen, Reinigungen, Waschsalons, Zeitungsverkauf, Futtermittelmärkte, Weihnachtsbaumverkaufsstellen, Tankstellen, Kfz- und Fahrradwerkstätten.

Des Weiteren soll es zu Ausgangssperren kommen, der Verkauf von Silvesterfeuerwerk ist verboten und der „kleine Reisverkehr“, wie zum Beispiel nach Polen, wird ausgesetzt. Genaue Auslegungen und Details werden spätestens am morgigen Dienstag erwartet.

Verkehr

Berufsverkehr: Auf der A114 ist ab heute Vormittag die AS Pasewalker Straße stadteinwärts gesperrt. Grund sind Bauarbeiten, die bis Dienstagmorgen um 5 Uhr andauern sollen.

Gegen 08 Uhr kam es auf der Dorfstraße (B158) in Ahrensfelde zu einem Unfall. Es staut sich erheblich.

Bernau: 

Sperrungen vom 11.-18. Dezember 2020

Aufgrund einer größeren TV Aufzeichnung kommt es in der Zeit vom 11. bis 18. Dezember zu erheblichen Verkehrseinschränkungen rund um die Grünstraße, Kirchgasse und Mühlenstraße. Betroffen ist leider auch das Parken. Anwohner wurden per Wurfzettel informiert.

Im Zeitraum vom 11. bis zum 18. Dezember 2020 gilt ein generelles Halteverbot für Fahrzeuge in der Mühlenstraße, in der Kirchgasse und in der Grünstraße.

Voll gesperrt ist am 16. Dezember 2020 ab 15 Uhr die Grünstraße und die Hohe Steinstraße ab Einmündung Breite Straße in Richtung Mühlenstraße und Kirchgasse.

Ebenfalls am 16. Dezember 2020 ab 15 Uhr gesperrt ist der Stadtmauerweg ab Parkstraße in Richtung Hohe Steinstraße.

Zudem gilt am 16. Dezember 2020 auf dem gesamten Marktplatz ab 9 Uhr ein generelles Halteverbot.

Hinweise rund um Corona

Auch in dieser Woche bieten Ämter und Behörden in unserer Region, Termine nur nach vorheriger telefonischer Anmeldung an.

  • Bernau: 03338 365-0 oder 365-131 – stadtverwaltung@bernau-bei-berlin.de
  • Wandlitz:  0333987 360-115 – gemeinde@wandlitz.de
  • Panketal: 030/94511-0 – poststelle@panketal.de
  • Biesenthal: 03337/4599-0 – info@amt-biesenthal-barnim.de

Corona-Zahlen im Überblick

 

Anzeige  
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Stellenangebote