Anzeige  
 
           +++ Aktuelle Kurzmeldungen +++
Hinweis: In Bernau finden am Samstag Einsatzübungen der Polizei statt. Mehr dazu
Aktuelle Verkehrshinweise: Montag bis Freitag in unseren Morgenbeiträgen
Wetter am Samstag: Am Morgen -4 Grad, im Tagesverlauf vielerorts sonnig bei bis zu 3 Grad

Euch einen stressfreien Donnerstag in Bernau und Drumherum

Bernau (Barnim): Irgendwie scheint das Wetter noch nicht ganz zu wissen, was es will.

Mit einem Mix aus Sonne und Wolken starten wir in den heutigen Donnerstag. Glaubt man den Meteorologen, so soll es bis zu 28 Grad warm werden und am Nachmittag örtlich etwas regnen.

Anzeige Hoffbauer - Erzieher (m/w/d) oder Kindheitspädagogen (m/w/d)

Und sonst? Heute, am 3. August, vor genau 33 Jahren wurde die erste E-Mail in Deutschland empfangen*. Michael Rotert von der Universität Karlsruhe (TH) empfing unter seiner Adresse „rotert@germany“ eine Grußbotschaft aus den USA. Abgesendet wurde sie bereits einen Tag zuvor.

Erfunden wurde die E-Mail aber bereits 1971. Ray Tomlinson hatte damals den ersten elektronischen Brief verschickt und gilt seitdem als Erfinder der Mail. Heute ist der E-Mail Verkehr nicht mehr wegzudenken. Im Jahr 2016 wurden in Deutschland rund 626 Milliarden E-Mails versendet. Für das Jahr 2017 wird prognostiziert, dass sich die Zahl der versendeten E-Mails auf rund 732 Milliarden belaufen wird. (Quelle: Statista)

Verkehr: Momentan gibt es keine nennenswerten Meldungen. Bitte daran denken: Ab 07. August 2017 wird die Bahn-Brücke an der Zepernicker Chaussee erneuert. Hierdurch kommt es zu einer etwa einjährigen Vollsperrung der Straße. Alle Infos.

Bis später und Euch einen schönen Tag. 

Mit Infos von Wikipedia.

 

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Skip to content

Werbeblocker erkannt

Wir haben festgestellt, dass Sie AdBlock Plus oder eine andere Adblocking-Software verwenden, die verhindert, dass Werbung angezeigt- oder Bernau LIVE unvollständig geladen wird.   Auch wenn Sie Werbung vermutlich für lästig empfinden, so ist es für uns jedoch das einzige Mittel unsere durch die Realisierung von Bernau LIVE entstandenen Unkosten wenigstens einigermaßen zu deckeln.   Alles was Sie hier sehen, erstellen wir zum Teil in unserer Freizeit und neben unseren normalen Jobs. Dies kostet, neben sehr viel Zeit auch viel Geld. Es müssen z.B. Büros bezahlt- Telefon- oder Serverkosten beglichen- oder Lizenzen oder Gebühren entrichtet werden. Hinzukommen nötige Technik, zahlreiche Tankfüllungen und, und, und.   Da wir auf Abos oder Bezahldienste verzichten und wollen, dass Bernau LIVE mit all seinen Seiten für alle kostenfrei bleibt, ist das Ausspielen von Werbung für das Bestehen unabdinglich. Daher möchten wir Sie bitten, Ihren Beitrag dazu zu leisten. Zudem unterstützen Sie regionale Unternehmen. Werbung von Google etc. können Sie separat über die Cookie-Einstellungen deaktivieren. Werbefrei können Sie Bernau LIVE im Reader-Modus iIhres Browsers oder in unserer App lesen. Bitte fügen Sie daher bernau-live.de zu Ihrer Werbeblocker-Whitelist hinzu oder deaktivieren Sie Ihre Adblocking-Software, bzw. die Browsereinstellungen.   Vielen Dank.